Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Die besten Tipps zur Rekrutierung internationaler Fachkräfte

16.08.2016Artikel von dgay0

Es lässt sich nicht leugnen, in Deutschland herrscht nach wie vor ein Mangel an Fachkräften und er wird immer deutlicher. Immer mehr Stellen bleiben unbesetzt, was nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die betroffenen Unternehmen suboptimal ist. Eine Alternative zum heimischen Arbeitsmarkt wäre, sich im Ausland nach fähigen Mitarbeitern umzusehen. Dabei sollte man jedoch einiges beachten, damit die Suche zum Erfolg und nicht zum Fiasko wird.

Welche Vorteile bringen ausländische Fachkräfte?

In erster Linie hat die internationale Rekrutierung von Fachkräften natürlich den Vorteil, dass vakante Stellen besetzt werden, wenn in der Heimat diesbezüglich nichts mehr weitergeht. Schließlich vergrößert sich durch eine breitere Rekrutierungsbasis der Bewerberpool und damit steigen die Chancen, einen geeigneten Bewerber mit passenden Kompetenzen zu finden. Doch neben diesen offensichtlichen Punkten bringt die Rekrutierung fähiger Fachkräfte aus dem Ausland noch einige weitere Vorteile mit sich:

Schlagwörter: Fachkräfte, internationale Fachkräfte, Recruiting,

Vorlagen – einfach Gold wert

13.06.2016Artikel von dgay0

Was sich bewährt, bleibt lange gut!

Es gibt Menschen, die mit Vorliebe Listen, Dokumente, Vorlagen und Checklisten erstellen, die einfach den Blick haben fürs große Ganze. Bis ins kleinste Detail werden dann Tabellen gefärbt, Kästchen zum Ankreuzen eingefügt, für Vertretungen, Besprechungszimmer, Etikettierungen, Ordner-Beschriftungen und mehr. Und dann gibt es die anderen.

Nämlich die Menschen, die sich quälen, wenn sie Ordner neu anlegen, Protokolle oder ein Inhaltsverzeichnis für einen Pultordner erstellen sollen. Egal, wie Sie auch veranlagt sind, das Rad neu erfinden sollten Sie heute nur äußerst selten. Vorlagen und Checklisten sind wichtige Bestandteile Ihres Zeitmanagements und der optimalen Organisation Ihres Büroalltags – einige aus unserer bewährten Vorlagen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Alles lesen

Schlagwörter: Arbeitsplatz, Effizienz,

Wir schaffen das nur gemeinsam

10.06.2016Artikel von dgay0

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

„wir schaffen das nur gemeinsam“ – wie oft haben Sie in den letzten Monaten Aussagen wie diese von Thomas de Maizière gelesen oder gehört. Aussagen, die angesichts der Flüchtlingskrise suggerieren: Nur wenn Deutschland – nur wenn Europa – sich zusammenschließt und gemeinsam nach Lösungen sucht, gibt es eine Chance, diese Krise zu meistern.

 

Ich stimme da voll und ganz zu: Wenn Menschen aufhören, Einzelkämpfer zu sein, und gemeinsam an etwas arbeiten, sind sie zu Leistungen fähig, die einer alleine niemals schaffen würde – und das nicht nur in Bezug auf Mammutaufgaben wie die Integration von Flüchtlingen.

Alles lesen

Schlagwörter: Persönlichkeitsmodell, Teamentwicklung, Zusammenarbeit,

Volltreffer – Wie Sie garantiert die besten Mitarbeiter finden

07.06.2016Artikel von dgay0

Paseo por el parqueDer Erfolg von Unternehmen ist abhängig von seinen Mitarbeitern. Motivierte gute Mitarbeiter helfen Ihnen, De-Motivierte können für Sie finanzielle Einbußen bringen. Daher ist es erfolgsentscheidend, dass Sie bei der Mitarbeitersuche Volltreffer landen und wirklich die allerbesten Leute für sich gewinnen.

Alles lesen

Schlagwörter: Mitarbeiter finden, Recruiting, Tipps bei Personalauswahl,

„Neue“ Führungskräfte richtig coachen

31.05.2016Artikel von dgay1

Paseo por el parqueBestimmt kennen Sie das auch: Mitarbeiter werden nach guter fachlicher Leistung in Unternehmen oft plötzlich und unvorbereitet in Führungspositionen befördert. Doch dort kommt es nicht nur auf fachliches Wissen an, sondern vielmehr stehen menschliche Leadership-Fähigkeiten im Vordergrund.

Wenn Sie potenzielle Führungskräfte darauf nicht vorbereiten, sind sie häufig überfordert und erfüllen ihre Aufgaben nicht zu Ihrer Zufriedenheit.

Deshalb geben wir Ihnen 3 Tipps, wie Sie „neue“ Führungskräfte richtig vorbereiten und coachen, damit diese ihr volles Potenzial entwickeln.

Alles lesen

Schlagwörter: Führungskräfte, Mitarbeiter coachen,

Wenn unser Gesicht Bände spricht!

24.05.2016Artikel von dgay0

NewsletterHeader_VerhaltenSpruch_03_16Kennen Sie das: Sie unterhalten sich mit einer Person, die Ihnen davon vorschwärmt, wie gut es im Job läuft, wie toll sich Kollegen untereinander verstehen, wie hervorragend die Weiterbildungsangebote sind – und dennoch, Sie sind skeptisch! Warum?

Weil der Gesichtsausdruck Ihres Gegenübers so gar nicht zu dem passt, was er Ihnen vermittelt; und sei es auch nur für eine Millisekunde! Als „nonverbale Kommunikation“ wird dies im Fachjargon bezeichnet.

Je besser Sie nonverbale Kommunikation verstehen, desto besser verstehen Sie Ihren Gesprächspartner.

Alles lesen

Google Adwords die Stressfreie Marketingkampagne?

17.05.2016Artikel von dgay0

Das Internet ist in der heutigen Zeit nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Der Einfluss vom Internet ist maßgeblich in allen Lebenslagen zu erkennen.  Auch im Bereich Marketing hat das Internet im Laufe der letzten Jahre massiv an Stellenwert gewonnen.

So kann etwa mit Hilfe von Google Adwords die eigene Marketingkampagne verbessert werden. Es stellt sich jedoch die Frage, ob die Nutzung von Google Adwords als stressfrei oder zumindest als weniger stressig im Vergleich zu klassischen Marketingkampagnen bzw. Marketinghilfsmitteln anzusehen ist?

Alles lesen

Entspannt durch die Feiertage!

02.12.2015Artikel von dgay0

Paseo por el parqueWeihnachten rückt in großen Schritten näher…der Weihnachtsmarkt hat geöffnet, die Tage werden kürzer, die Temperatur kälter und die ersten Türchen des Adventskalenders sind auch schon geöffnet.

Dringend Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie man die Vor-Weihnachtszeit und schließlich auch Weihnachten, entspannt und möglichst konfliktarm verbringt.

3 Tipps für ein entspanntes Miteinander an Weihnachten

Das Konfliktpotenzial an Weihnachten ist immer besonders hoch. Wenn es draußen regnet statt schneit, die Vorbereitungen in Stress ausarten und eventuell auch noch Familienmitglieder zusammentreffen, die das ganze Jahr über nicht miteinander reden, können die besinnlichen Tage schnell im Streit enden.

Alles lesen

Interkulturelle Kompetenz: die Schlüsselqualifikation für Führungskräfte

01.12.2015Artikel von dgay1

Wer auf dem internationalen Parkett erfolgreiche Geschäfte abschließen will, muss nicht nur ein guter Geschäftsmann und Stratege, sondern auch ein Kulturversteher sein. „Interkulturelle Kompetenz“, so der Fachbegriff, ist längst zu einer Schlüsselkompetenz für Führungskräfte geworden und in Zeiten der Globalisierung so wichtig wie nie zuvor. Doch was genau versteht man unter interkultureller Kompetenz? Und: Ist diese Kompetenz wirklich nur „Chefsache“?

 

Die Fähigkeit, mit anderen Kulturen in Kontakt zu treten

Es ist wahrscheinlich das Ziel jeden Unternehmergeistes: International durchstarten und sich zu einem der großen Global Player entwickeln, die die Wirtschaft weltweit beeinflussen. Wer den Sprung auf den internationalen Markt wagt, tut natürlich gut daran, sich im Vorfeld darauf vorzubereiten. Hierbei geht es nicht nur darum, fremde Märkte und Konkurrenzunternehmen zu analysieren, sondern sich auch auf den Kontakt mit fremden Kulturen einzustimmen.

Alles lesen

Mitarbeitergespräche – So beurteilen Sie Ihre Mitarbeiter so objektiv wie möglich

10.11.2015Artikel von dgay0

NewsletterHeader_Mitarbeitergespräch_11_15Das Jahr neigt sich dem Ende zu. In vielen Unternehmen stehen jetzt Mitarbeitergespräche an. Als Führungskraft leiten Sie nicht nur Gespräche über Ziele und Vorhaben im neuen Jahr; Sie beurteilen ebenso die Leistungen der vergangenen Zeit.

Oft ist es gar nicht so einfach, Mitarbeiter objektiv zu beurteilen. Subjektive Einflüsse führen schnell zu ungerechtfertigten Einschätzungen oder gar Fehlurteilen.

Subjektive Einflüsse lassen sich aber nur schwer vermeiden: Sie sind keine Maschine, die sich ausschließlich auf Zahlen, Daten, Fakten stützt. Sie sind kein Roboter, der Ergebnisse auf einer rein sachlichen Basis auswirft. Sie sind ein Mensch. Und deshalb spielt die emotionale Seite eine große Rolle für Sie: Wie sympathisch ist Ihnen Ihr Gegenüber? Hat er kürzlich etwas Gutes geleistet?

All das hindert Sie und mich daran, rein objektive Beurteilungen zu treffen. Nichtsdestotrotz: Mit dem Tipp, den ich Ihnen heute verrate, können Sie subjektive Urteile und Fehlentscheidungen so gut wie ausschließen.

Alles lesen

Schlagwörter: Führungskraft, Jahresgespräch, Leistungsbeurteilung, Mitarbeiter, Mitarbeiter bewerten, Mitarbeiterbeurteilung, Team,
1 2 3 55
Copyright © 2015 persolog