Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Geld ist Vorsatz Nummer eins

Jahresanfang ist die Zeit der Vorsätze. Berufliche Ziele treten dabei immer stärker in den Fokus. Das zeigt eine Online-Studie der ManpowerGroup.
Den Ergebnissen zufolge steht für die Deutschen auf Platz eins der karrierebezogenen Wunschliste ein höheres Einkommen.

37 Prozent der Deutschen nehmen sich vor, 2013 mehr Geld zu verdienen. 17 Prozent wünschen sich im neuen Jahr mehr Wertschätzung für ihre Arbeit zu erhalten. Rund jeder Zehnte erhofft sich, mehr Verantwortung übertragen zu bekommen.

Bei der Frage nach konkret beruflichen Vorsätzen, äußern 26 Prozent, ihre Arbeit in Zukunft lockerer nehmen zu wollen. 15 Prozent planen, sich im Job mehr zu engagieren, 12 Prozent nehmen sich vor effizienter zu arbeiten. Insgesamt weniger zu arbeiten, ist das Vorhaben von ebenfalls 12 Prozent der Befragten.

10 Prozent der Studienteilnehmer haben sich für 2013 sogar vorgenommen, sich bei einem anderen Arbeitgeber zu bewerben. 14 Prozent möchten einen Job finden, der den eigenen Interessen und Fähigkeiten näher kommt. Immerhin ein Fünftel der Deutschen ist mit der aktuellen Situation zufrieden und möchten im neuen Jahr nichts an dieser verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2017 persolog