Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Sommer ade!

© iStock: akaplummer

 

Ich gebe es zu: ich denke jetzt schon wehmütig an den Sommer zurück. Laue Abende und lange Tage. T-Shirts statt Wollpullover, Eis statt heißer Tee. Geht es Ihnen auch so? Zwar liegt schon ein Hauch von vorweihnachtlicher Stimmung in der Luft, aber mal ehrlich: nach Weihnachts- und Silvesterfeiertagen geht der Winter doch erst richtig los. Wenn wir Pech haben, dauert er dann noch drei bis fünf Monate. Trübe Aussichten? Wir muntern Sie mit fünf ultimativen Gründen auf, warum die kalte Jahreszeit besser ist als die warme!

Sportmuffel gesucht
Sie haben sich bei Sonnenschein auch immer bemüßigt gefühlt, vor die Tür zu gehen? Joggen, Radeln, Spazierengehen oder über den See paddeln? Herzlichen Glückwunsch! Dieser Druck ist jetzt von Ihnen genommen. Wer kann es Ihnen schon übel nehmen, wenn Sie bei Schneesturm und Dunkelheit auf der Couch sitzen bleiben?

Styling unnötig
Im Winter sparen wir viel Zeit und Geld: wozu brauchen wir eine Frisur, wenn wir die Haare doch sowieso wieder unter einer dicken Mütze verstecken? Und steckten wir die Füße im Sommer noch in Flip Flops, sind jetzt dicke Winterstiefel angesagt. Die nächste Pediküre können Sie also getrost auf den Mai verschieben!

Wasser sparen
Auf einmal sind nicht mehr alle Aktivitäten schweißtreibend: im Büro sitzen, Bahn fahren, zur Bank gehen – man sehnt sich nicht mehr nach allem gleich nach einer Dusche! Nimmt man dann noch die verpassten Duschen aufgrund fehlenden Sports hinzu, können wir hier richtig Wasser sparen!

Kleider auftragen
Quillt Ihr Schrank auch über? Da ist der Winter ideal! Besonders die Shirts mit dem Label „Kann-man-ja-mal-drunter-ziehen“ kommen jetzt zum Einsatz. Der Zwiebellook gibt Ihnen endlich die Chance, längst Vergessenes aufzutragen und auch mal etwas dazu zu kaufen. Das kurbelt die Wirtschaft an!

Endlich ausschlafen
Es wird erst um acht Uhr hell und um fünf Uhr schon wieder dunkel. Was gibt es da besseres, als seinen Schlafrhytmus endlich auf einen gesunden Stand zu bringen? Im Bett ist es bei dem Wetter ja sowieso am kuschligsten!

Sie sehen also, es gibt gute Gründe, die kalte Jahreszeit zu geniessen. Aber: ab Mai bitte wieder auf den Sommer freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2015 persolog