Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Warum der Winter endgültig ausbleibt

Warum der Winter endgültig ausbleibtDie einen weinen, die anderen lachen. Ich persönlich lache ja. Denn auf grauen Schneematsch, Glatteis und Bibbern in eisiger Kälte kann ich gerne verzichten. Der Winter bleibt bis Ende des Jahres tatsächlich aus. Um streitende Meteorologen endgültig zu überzeugen und auch Sie nicht im Dunkeln tappen zu lassen, habe ich fünf gute Gründe gesammelt, warum der Winter vor November nicht wieder kommen wird.

1. Vielleicht wissen Sie ja selbst, wie das ist. Nach unzähligen, zuverlässigen Jahren im Beruf, braucht man einfach einmal eine Auszeit. Und der Winter hat viele Jahre ohne Unterbrechung seinen Job wirklich gut gemacht. Ein Sabbatical wird man ihm da ja mal gönnen können.

2. Waren Sie in den letzten Wochen einmal im Park? Da blühen schon die Krokusse. Angenommen der Winter würde doch noch kommen, möchte ich nicht diejenige sein, die den lila Blümchen erklären muss, sich nochmal vier Wochen unter die Erde zu verziehen.

3. Ein klarer Grund für alle Närrinnen und Narren: Die Faschings-Zeit war ohne Schnee viel angenehmer. Denn wenn das Kostüm nicht vollständig vom Schnee durchnässt ist und die Bonbons beim Umzug nicht im grauen Matsch landen, macht es doch viel mehr Spaß.

4. Leider habe ich keine Statistik dazu gefunden, ich bin aber dennoch überzeugt: Ohne Winter gibt es deutlich weniger Knochenbrüche. Skifahrer und Glatteis-Rutscher leben ohne Schnee einfach sicherer. Das ist nicht nur gut für die Knochen, sondern auch für die Nerven.

5. Der wahrscheinlich triftigste Grund, warum der Winter ausbleibt: Die Geschäfte verbieten schlicht, dass der Winter noch kommt. Die Winterjacken sind schon seit November aus den Regalen geräumt, Wintertees à la „Gebrannte Mandel“ sind seit Monaten verschwunden und das in der dunklen Jahreszeit absolut notwendige Schokoladenpensum hat der Supermarkt auch nicht mehr im Sortiment (Sie wissen schon, um die fehlende Sonne auszugleichen).

Wenn Sie das nicht überzeugt, dann weiß ich auch nicht.

3 Antworten zu “Warum der Winter endgültig ausbleibt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2015 persolog