Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Zeitmanagement à la D, I, S und G

24.06.2014 Artikel von Daniela Gay 0
© iStock: patrickheagney

 

Sie sind initiativ? Oder doch eher stetig, gewissenhaft oder dominant? Wie auch immer: Unterschiedliche Persönlichkeiten bringen unterschiedliche Verhaltensweisen mit sich – auch in Sachen Zeitmanagement. Deshalb ist es wichtig, je nach persönlichen Verhaltenstendenzen individuelle Zeitmanagement-Methoden zu identifizieren und damit ein nachhaltiges Zeitmanagement zu etablieren. Der persolog® Strategieplaner für Zeit und Persönlichkeit hilft dabei.Alles lesen

Schonungslose Übung für Ihr Zeit-Training

17.06.2014 Artikel von Daniela Gay 4
Schonungslose Übung für Ihr Zeit-Training
© iStock: Mixmike

 

Sie stehen vor Ihren Seminar-Teilnehmern. Frau Müller und Herr Schmidt schauen Sie erwartungsvoll an. Sie möchten etwas über Zeitmanagement lernen. Herr Tracks Blick schweift hingegen aus dem Fenster. Er und Zeitmanagement? Was sich sein Chef nur dabei gedacht hat, ihn zu diesem Seminar zu schicken! Jetzt einen guten Einstieg in Ihr Training zu schaffen, der alle Teilnehmer aufrüttelt, ist gar nicht so einfach. Mit der Übung „Wortwechsel“ können Sie sowohl interessierte als auch skeptische Teilnehmer für das Thema „Zeit“ fesseln. Denn die Übung regt unwillkürlich zum Nachdenken über das eigene Zeitverhalten an – wenn auch auf schonungslose Weise. Alles lesen

Schlagwörter:

Die verschobene Fußball-WM

12.06.2014 Artikel von Sebastian Rapp 0
©iStock: sdominick

 

Um es gleich vorweg zu nehmen:
Nein, die WM wird nicht durch Bestechung verschoben – hoffentlich. Nein, sie findet auch nicht erst im Winter statt,
wenigstens diesmal. Aber aufgrund der Zeitverschiebung müssen wir unseren Bio-Rhythmus auf Samba-Rhythmus umstellen.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeit mit Persönlichkeit gestalten

11.06.2014 Artikel von Daniela Gay 0

Pilot-Veranstaltung ZeitmanagementDas Gegenteil von gut ist gut gemeint. Ein Satz, der fast nirgendwo so gut passt, wie bei den vielen Tipps und Tricks zum Zeitmanagement, die Teilnehmern von Zeitmanagement-Seminaren mit auf den Weg gegeben werden. Das Paradoxe daran: Alle Tipps und Tricks sind Gold wert. Die Frage ist nur für wen.Alles lesen

Vom Skill Management zum Qualitätsmanagement

10.06.2014 Artikel von 1

Wer kann was besonders gut und wer ist Fachmann auf einem bestimmten Gebiet? Für Unternehmen ist es wichtig, die individuellen Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter zu kennen. Denn Aufgaben müssen effizient verteilt, die richtigen Weiterbildungen müssen angeboten und offene Stellen bestmöglich besetzt werden. Dazu gilt es, alle Stammdaten, wie Lebenslauf, Sprach- und Fachkenntnisse, Projekt- und Führungserfahrung sowie Trainings und Softskills möglichst ausführlich und aktuell zu erfassen. Man spricht dabei von Skill Management.Alles lesen

Es ist nicht alles rosarot

04.06.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Es ist nicht alles rosarot: Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation
© iStock: viafilms

 

Ob bei der Mitarbeiterführung oder bei der Teamarbeit: Uns wird nahegelegt, positiv zu formulieren. Stärken statt Schwächen werden betont. Wir sollen uns als Mitarbeiter oder Führungskraft auf die Chancen statt auf die Risiken konzentrieren. Manchmal kann uns negatives Denken und Formulieren aber auch unseren Zielen näher bringen, schreibt Spiegel Online.Alles lesen

Endlich Wochenende? Wenn die Freizeit zum Stressor wird

29.05.2014 Artikel von Daniela Gay 1
Wenn die Freizeit zum Stressor wird
© iStock: mrPliskin

 

Sich erholen, die Gedanken neu sortieren und den Alltagsstress beiseite schieben – Der beste Ort dafür ist das zu Hause. Oder vielleicht doch nicht? Eine aktuelle Studie der Pennsylvania State University zeigt: Zu Hause sind wir gestresster als am Arbeitsplatz – und das nicht ohne Grund.Alles lesen

Das Typologie-Quadrat: Neue Methode für schwierige Mitarbeiter

27.05.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Neue Methode im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
© iStock: webphotographeer

 

Schwierige Mitarbeiter sind für Führungskräfte oft eine Herausforderung. Wer sich als Vorgesetzter aber die richtigen Fragen stellt, findet möglicherweise schnell gute Lösungen. Das Typologie-Quadrat hilft dabei, indem es vier Impulse zur Selbstreflexion setzt, schreibt die Zeitschrift Wirtschafts-psychologie Aktuell.Alles lesen

Nine-to-Five war gestern

22.05.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Nine-to-Five war gestern
© iStock: DNY59

 

Fachkräfte legen vermehrt Wert auf flexible Arbeitszeiten. Starre Arbeitszeitmodelle sind längst überholt. Das schreibt das Unternehmer-Magazin impulse. Doch flexible Arbeitszeiten bringen nicht nur den Arbeitnehmern einen Vorteil. Auch das Unternehmen kann von den beweglichen Modellen profitieren.Alles lesen

Gehaltsfrage: Frauen werden lauter

20.05.2014 Artikel von Daniela Gay 0

 

© iStock: GlobalStock

 

In Gehaltsverhandlungen werden Frauen immer selbstbewusster. Denn in den letzten fünf Jahren hat sich für weibliche Arbeitskräfte die Bedeutung der Vergütung verdreifacht. Das zeigt eine Studie der Stiftung Familienunternehmen in Kooperation mit der TU München. Die Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen wird sich deshalb in nicht all zu ferner Zukunft schließen, vermuten die Herausgeber der Studie.Alles lesen

Copyright © 2017 persolog