Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Schonungslose Übung für Ihr Zeit-Training

17.06.2014Artikel von dgay4

Schonungslose Übung für Ihr Zeit-TrainingSie stehen vor Ihren Seminar-Teilnehmern. Frau Müller und Herr Schmidt schauen Sie erwartungsvoll an. Sie möchten etwas über Zeitmanagement lernen. Herr Tracks Blick schweift hingegen aus dem Fenster. Er und Zeitmanagement? Was sich sein Chef nur dabei gedacht hat, ihn zu diesem Seminar zu schicken! Jetzt einen guten Einstieg in Ihr Training zu schaffen, der alle Teilnehmer aufrüttelt, ist gar nicht so einfach. Mit der Übung „Wortwechsel“ können Sie sowohl interessierte als auch skeptische Teilnehmer für das Thema „Zeit“ fesseln. Denn die Übung regt unwillkürlich zum Nachdenken über das eigene Zeitverhalten an – wenn auch auf schonungslose Weise. Alles lesen

Schlagwörter:

Die verschobene Fußball-WM

12.06.2014Artikel von persolog0

WM 2014Um es gleich vorweg zu nehmen:
Nein, die WM wird nicht durch Bestechung verschoben – hoffentlich. Nein, sie findet auch nicht erst im Winter statt,
wenigstens diesmal. Aber aufgrund der Zeitverschiebung müssen wir unseren Bio-Rhythmus auf Samba-Rhythmus umstellen.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeit mit Persönlichkeit gestalten

11.06.2014Artikel von dgay0

Pilot-Veranstaltung ZeitmanagementDas Gegenteil von gut ist gut gemeint. Ein Satz, der fast nirgendwo so gut passt, wie bei den vielen Tipps und Tricks zum Zeitmanagement, die Teilnehmern von Zeitmanagement-Seminaren mit auf den Weg gegeben werden. Das Paradoxe daran: Alle Tipps und Tricks sind Gold wert. Die Frage ist nur für wen.Alles lesen

Life without stress is like people without wrinkles

16.05.2014Artikel von dgay0

Video: Life without stress is like people without wrinkles Stress ist ein Teil unseres Lebens. Aber anstatt uns nur über unsere Belastungen zu beschweren, müssen wir in uns selbst hineinschauen und den effektiven Umgang mit Stress erlernen. Das sagt Eberhard Jung in seinem Vortrag "Life without stress is like people without wrinkles". Dabei gibt er Anreize, einen offenen Umgang mit Stress nicht nur privat, sondern auch im Unternehmen umzusetzen.  | Jetzt Vortrag ansehenStress ist ein Teil unseres Lebens. Aber anstatt uns nur über unsere Belastungen zu beschweren, müssen wir in uns selbst hineinschauen und den effektiven Umgang mit Stress erlernen. Das sagt Eberhard Jung in seinem Vortrag „Life without stress is like people without wrinkles“. Dabei gibt er Anreize, einen offenen Umgang mit Stress nicht nur privat, sondern auch im Unternehmen umzusetzen.

l Jetzt Vortrag ansehen

Stress hilft – 7 Argumente für Stress

13.05.2014Artikel von dgay0

Stress hilftStress ist das Top-Phänomen unserer Zeit. Gewöhnlich wird er als negativ wahrgenommen. Dabei ist Stress das Elixier für Zusammenarbeit, Karriere und Erfolg. Wir stellen Ihnen 7 Beispiele vor, wo Stress uns täglich weiterhilft.
Alles lesen

Vorsicht Ansteckungsgefahr: Führungskräfte in der Stressspirale

07.05.2014Artikel von dgay0

Vorsicht Ansteckungsgefahr: Führungskräfte in der StressspiraleDie Mitarbeiter sind gestresst. Darum muss sich unter anderem die Führungskraft kümmern. Doch auch Führungskräfte leiden immer häufiger unter Stress – gerade durch ihr stetig wachsendes Aufgabenfeld. Dass sich das Stressverhalten der Führungskräfte wiederum auf die Mitarbeiter auswirkt, erklärt sich von selbst. Ist Stress also ein Teufelskreis im Unternehmen? Stecken sich Mitarbeiter und Führungskräfte an? Wo muss das Stressmanagement dabei ansetzen? Und wo packen Sie als Trainer oder Personaler an? Es liegt nicht allein bei der Führungskraft, Stressmanagement im Unternehmen voranzutreiben. Doch als Vorbild steht sie stark im Fokus.Alles lesen

Wenn D, I, S und G wandern gehen

05.05.2014Artikel von dgay2

Wenn D, I, S und G wandern gehenDer erste Mai ist schon wieder vorbei. Dieses Jahr ist er aber nicht einfach spurlos an mir vorbeigegangen. Denn ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, die Mitglieder meiner Wandertruppe am Tag der Arbeit einmal in die Dimensionen Dominant, Initiativ, Stetig und Gewissenhaft einzuordnen. Das hat hervorragend funktioniert.

Wie die vier den ersten Mai verbracht haben, lesen Sie hier.Alles lesen

Schlagwörter:

Weltbuchtag – oder: das Geheimnis um den Platz

07.04.2014Artikel von dgay0

Weltbuchtag – Oder: Das Geheimnis um den PlatzDer 23. April ist der Welttag des Buches. Das hat die UNESCO 1995 beschlossen. Und sie meinte damit das schöne, gebundene Papier – nicht irgendwelche E-Books. Ich meine, ich greife auch gerne ab und zu auf den handlichen Reader zurück. Keine Frage, im Urlaub oder unterwegs ist das wirklich praktisch. Und trotzdem bin ich ein Papiermensch. Denn wenn mich ein Buch wirklich begeistert und der Einband dazu noch etwas her macht, gibt es doch nichts Schöneres, als das Werk in die eigene Sammlung zu stellen. Mit E-Books funktioniert das aber nicht. Man kann zwar seine virtuelle Bibliothek verwalten, letztendlich ist diese Büchersammlung aber nur ein Haufen wilder Zahlen in einem Programm. Man möge mich jetzt verstaubt, steinzeitmäßig oder antik nennen. Aber mit einem Buch oder gar einer Literatursammlung hat das wenig zu tun – Sorry, liebe Bildschirm-Leser.Alles lesen

Schlagwörter:

Stellen mit Persönlichkeiten besetzen

03.04.2014Artikel von dgay0

Stellen mit Persönlichkeiten besetzenDie Zeiten, in denen sich Personalabteilungen vor fachlich qualifizierten Bewerbern nicht retten konnten, sind vorbei. Und das nicht nur in den MINT-
Berufen und im Handwerk. Aber was bleibt, wenn fachliche Qualifikation als Auswahlkriterium immer weiter in den Hintergrund rücken muss? Wenn Auszubildende Mängel in den Grundlagen haben? Wenn Quereinsteiger und Umschuler eine völlig andere Berufsbiografie mitbringen? Es sind die Persönlichkeit und das Entwicklungspotenzial der Bewerber.Alles lesen

7 Bremsen, die Sie im Bewerbungsprozess vermeiden sollten

01.04.2014Artikel von dgay1

7 Bremsen im BewerbungsprozessEine Stelle wird frei. Und jetzt? Schnell Anzeigen schalten. Die gesuchten Anforderungen festlegen. Bewerbungsmappen studieren. Mails schreiben. Gespräche führen. Eine engere Auswahl treffen – Im Laufe eines  Bewerbungsprozesses stehen Personaler vor einer scheinbar nie endenden To-Do-Liste. Und wo viel zu tun ist, kann viel schief gehen. Muss es aber nicht. Wir haben sieben Bremsen für einen erfolgreichen
Bewerbungsprozess identifiziert, die Sie vermeiden sollten.Alles lesen

Copyright © 2015 persolog