Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Keine Zeit für neue Ideen: Wenn Zeitdruck Innovation bremst

30.06.2014 Artikel von Daniela Gay 1
© iStock: Jacob Wackerhausen

 

An Ideenreichtum mangelt es in deutschen Unternehmen nicht. Nur die Planung und Umsetzung der Innovationen scheitert. Der Grund:
Die Mitarbeiter haben keine Zeit,
eigene Ideen zu besprechen, zu entwickeln und umzusetzen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Agentur Jack Morton Worldwide. Der Zeitdruck erweist sich damit wieder einmal zu einem wesentlichen Risikofaktor für den geschäftlichen Erfolg.Alles lesen

Zeitmanagement à la D, I, S und G

24.06.2014 Artikel von Daniela Gay 0
© iStock: patrickheagney

 

Sie sind initiativ? Oder doch eher stetig, gewissenhaft oder dominant? Wie auch immer: Unterschiedliche Persönlichkeiten bringen unterschiedliche Verhaltensweisen mit sich – auch in Sachen Zeitmanagement. Deshalb ist es wichtig, je nach persönlichen Verhaltenstendenzen individuelle Zeitmanagement-Methoden zu identifizieren und damit ein nachhaltiges Zeitmanagement zu etablieren. Der persolog® Strategieplaner für Zeit und Persönlichkeit hilft dabei.Alles lesen

Vom Skill Management zum Qualitätsmanagement

10.06.2014 Artikel von 1

Wer kann was besonders gut und wer ist Fachmann auf einem bestimmten Gebiet? Für Unternehmen ist es wichtig, die individuellen Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter zu kennen. Denn Aufgaben müssen effizient verteilt, die richtigen Weiterbildungen müssen angeboten und offene Stellen bestmöglich besetzt werden. Dazu gilt es, alle Stammdaten, wie Lebenslauf, Sprach- und Fachkenntnisse, Projekt- und Führungserfahrung sowie Trainings und Softskills möglichst ausführlich und aktuell zu erfassen. Man spricht dabei von Skill Management.Alles lesen

Es ist nicht alles rosarot

04.06.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Es ist nicht alles rosarot: Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation
© iStock: viafilms

 

Ob bei der Mitarbeiterführung oder bei der Teamarbeit: Uns wird nahegelegt, positiv zu formulieren. Stärken statt Schwächen werden betont. Wir sollen uns als Mitarbeiter oder Führungskraft auf die Chancen statt auf die Risiken konzentrieren. Manchmal kann uns negatives Denken und Formulieren aber auch unseren Zielen näher bringen, schreibt Spiegel Online.Alles lesen

Das Typologie-Quadrat: Neue Methode für schwierige Mitarbeiter

27.05.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Neue Methode im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
© iStock: webphotographeer

 

Schwierige Mitarbeiter sind für Führungskräfte oft eine Herausforderung. Wer sich als Vorgesetzter aber die richtigen Fragen stellt, findet möglicherweise schnell gute Lösungen. Das Typologie-Quadrat hilft dabei, indem es vier Impulse zur Selbstreflexion setzt, schreibt die Zeitschrift Wirtschafts-psychologie Aktuell.Alles lesen

Vorsicht Ansteckungsgefahr: Führungskräfte in der Stressspirale

07.05.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Vorsicht Ansteckungsgefahr: Führungskräfte in der Stressspirale
© iStock: AIMSTOCK

 

Die Mitarbeiter sind gestresst. Darum muss sich unter anderem die Führungskraft kümmern. Doch auch Führungskräfte leiden immer häufiger unter Stress – gerade durch ihr stetig wachsendes Aufgabenfeld. Dass sich das Stressverhalten der Führungskräfte wiederum auf die Mitarbeiter auswirkt, erklärt sich von selbst. Ist Stress also ein Teufelskreis im Unternehmen? Stecken sich Mitarbeiter und Führungskräfte an? Wo muss das Stressmanagement dabei ansetzen? Und wo packen Sie als Trainer oder Personaler an? Es liegt nicht allein bei der Führungskraft, Stressmanagement im Unternehmen voranzutreiben. Doch als Vorbild steht sie stark im Fokus.Alles lesen

Fachkräftemangel: Die Strategien der Discounter

28.04.2014 Artikel von Daniela Gay 1
© iStock: bluestocking

 

Schlechte Arbeitsbedingungen, unzufriedene Mitarbeiter, Imageschäden – Viele Discounter hatten es in den letzten Jahren nicht einfach. Wie Lidl und Aldi an sich arbeiten und versuchen, Fachkräfte zu rekrutieren, zeigt das Unternehmer-Magazin impulse.Alles lesen

Übung für Ihr Coaching: Raum- und Zeitreise

24.04.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Übung für Ihr Coaching
© iStock: cdwheatley

 

Ihr Klient steckt tief in einem Problem. Er sieht keine Perspektiven oder Lösungen. Sie als Coach oder Trainer sind deshalb gefragt. Mit der Dissoziierung können Sie Ihren Klienten dazu bringen, das Problem aus einer gewissen Distanz zu betrachten und einfacher zu lösen. Eine praktische Übung dazu ist die Raum- und Zeitreise, die wir in der Zeitschrift Training aktuell gefunden haben.Alles lesen

Schlagwörter:

Ja, nein, vielleicht – Von der trägen Masse zur motivierten Gruppe

16.04.2014 Artikel von Daniela Gay 0

Sie haben da dieses Projekt. Sie sind motiviert. Aber Sie müssen noch Ihre Kollegen oder Teammitglieder davon überzeugen. Wer das schon einmal versucht hat, weiß, dass daraus ein langwieriger Prozess entstehen kann. Dabei kann die Gruppendynamik effektiv genutzt werden, um andere für eine Idee anzutreiben. Wie, erklärt Psychologe Volker Kitz in Spiegel Online.Alles lesen

Die 3S-Methode: In 3 Schritten zur Selbstführung

27.03.2014 Artikel von Daniela Gay 0
Die 3S-Methode
© iStock: EHStock

 

Unser innerer Schweinehund ist unsere eigene Angelegenheit – auch wenn wir das nicht gerne hören. Äußere Faktoren sind zwar oft der Auslöser, aber nicht der Grund für unser Verhalten. Deshalb ist es notwendig, unsere Gewohnheiten zu durchbrechen und uns über unsere eigenen Stärken, aber genauso über unsere Schwächen bewusst zu werden. Die 3S-Methode hilft uns dabei.Alles lesen

Copyright © 2017 persolog