Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Unternehmen und Verbände: Top-Themen der Arbeitsorganisation

12.09.2013DanielaArtikel von Gay0

Unternehmen und Verbände: Top-Themen der ArbeitsorganisationFührungsmanagement gilt als das wichtigste Thema der Arbeits- und Betriebsorganisation. Das zeigt das ifaa-Trendbarometer „Arbeitswelt“ 2013. Über 800 Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft ordneten dabei unterschiedlichen Themen ihre Bedeutung für den Unternehmens-erfolg zu.Alles lesen

Trainer im Urlaub: Entspannt oder abrufbereit?

03.09.2013DanielaArtikel von Gay1

Trainer im Urlaub: Entspannt oder abrufbereit?Trainer predigen ihren Klienten, das Handy im Urlaub abzuschalten oder sich einmal richtig zu entspannen. Doch wie halten es die Trainer selbst damit? Viele sitzen dabei zwischen den Stühlen: Sie wissen was zu tun wäre, fühlen sich aber – gerade als Freiberufler – ihrem Job oder ihren Klienten gegenüber verpflichtet. Tipps, wie Trainer Urlaub und Beruf miteinander vereinbaren können, fasst Coach Bernhard Juchniewic im Magazin Training aktuell zusammen.Alles lesen

Schlagwörter:

5 Tipps für einen Urlaub ohne Stress

06.08.2013DanielaArtikel von Gay0

5 Tipps für einen Urlaub ohne StressUm sich im Urlaub zu erholen, muss er nicht besonders lange dauern. Andere Faktoren beeinflussen den Erholungseffekt deutlich stärker, schreibt das Unternehmermagazin impulse.

5 Tipps für einen stressfreien Urlaub haben wir daraus für Sie zusammengefasst.Alles lesen

Schlagwörter:

Psychische Belastungen im Unternehmen: Wie erkennt man sie?

31.07.2013DanielaArtikel von Gay0

Psychische Belastungen erkennenDas Arbeitsschutzgesetz verpflichtet Arbeitgeber zur betrieblichen Gefährdungsbeurteilung. Neben physischen Risiken, wie Dämpfen oder Lärm, müssen dabei auch psychische Belastungen berücksichtigt werden. Wie man diese Gefährdungen erkennen kann, hat das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) zusammengefasst.Alles lesen

Anpassen für den eigenen Erfolg

24.07.2013DanielaArtikel von Gay0

Anpassungsfähigkeit für beruflichen ErfolgWer ein kleines bisschen Anpassungsfähigkeit zeigt, bleibt beruflich erfolgreich. Das eigene Wohlgefühl kann dadurch gesteigert, Stress reduziert werden. Das schreibt das Fachmagazin Wirtschafts-psychologie aktuell.Alles lesen

Gesunde Führungskräfte machen gesunde Mitarbeiter

15.07.2013DanielaArtikel von Gay0

FührunGesunde Führungskräfte machen gesunde Mitarbeitergskräfte haben einen entscheidenden Einfluss auf die psychische Gesundheit im Unternehmen. Das zeigt die Untersuchung „Gesunde Führung“ vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen im Auftrag von compamedia. Führungskräfte haben dabei in zwei Hinsichten eine wesentliche Wirkung auf ihre Mitarbeiter: durch ihren Führungsstil sowie durch ihre Vorbildfunktion.Alles lesen

In drei Schritten zum Stress – oder nicht?

10.07.2013Artikel von 1

In drei Schritten zum Stress - oder nicht?Wir alle führen das Wort Stress im Mund: „Heute war es mal wieder stressig“ oder „Der hat immer so viel Stress“ – aber was bedeutet das eigentlich? Ist Stress für uns das gleiche wie Hektik? Oder Druck? Oder Überforderung? Wir wollen dem Stress-Begriff wissenschaftlich auf den Grund gehen und die drei Schritte beleuchten, die zur Bewältigung oder Resignation führen.Alles lesen

Stressor Nr. 1: Das Arbeitsverhältnis

18.06.2013DanielaArtikel von Gay1

Stressor Nr. 1: Das ArbeitsverhältnisSmartphones und Überstunden – Sie gelten oft als Hauptverantwortliche, wenn es um Stress geht. Berufstätige in Deutschland werden jedoch vor allem durch ihre Arbeitsverhältnisse belastet. Das zeigen die Ergebnisse des Gesundheitsreports 2013 der Techniker Krankenkasse (TK). Teilzeit und befristete Verträge entlarven sich als starke Stressoren.Alles lesen

Stress geht auf die Nerven

23.05.2013DanielaArtikel von Gay1

Stress geht auf die NervenStress greift die Verknüpfung von Nervenzellen an. Damit kann er zu Lern- und Gedächtnisdefiziten führen. Welche biologischen Substanzen
dafür verantwortlich sind, haben Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie nachgewiesen.Alles lesen

Immer für den Chef da!

24.04.2013DanielaArtikel von Gay1

Immer für den Chef da!Jeder Dritte ist 24 Stunden für seinen Chef erreichbar – ob per E-Mail oder Telefon. Das zeigen die Ergebnisse einer  Untersuchung des Hightech-Verbandes Bitkom. 505 Berufstätige und Personalverantwortliche  kamen im Rahmen der Umfrage zu Wort.Alles lesen

Schlagwörter:
Copyright © 2015 persolog