Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Wir schaffen das nur gemeinsam

10.06.2016 Artikel von Daniela Gay 0

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

„wir schaffen das nur gemeinsam“ – wie oft haben Sie in den letzten Monaten Aussagen wie diese von Thomas de Maizière gelesen oder gehört. Aussagen, die angesichts der Flüchtlingskrise suggerieren: Nur wenn Deutschland – nur wenn Europa – sich zusammenschließt und gemeinsam nach Lösungen sucht, gibt es eine Chance, diese Krise zu meistern.

 

Ich stimme da voll und ganz zu: Wenn Menschen aufhören, Einzelkämpfer zu sein, und gemeinsam an etwas arbeiten, sind sie zu Leistungen fähig, die einer alleine niemals schaffen würde – und das nicht nur in Bezug auf Mammutaufgaben wie die Integration von Flüchtlingen.

Alles lesen

So treffen Sie Entscheidungen leichter und sicherer

08.09.2015 Artikel von Daniela Gay 0
NewsletterHeader_Entscheidungen_09_15_regular
© bounlow-pic/Fotolia.com

 

In unserem Leben sind wir ständig mit Entscheidungen konfrontiert: Was esse ich heute? Lieber Kino oder Theater? Trage ich besser Hemd oder T-Shirt? Doch neben alltäglichen Entscheidungen gibt es dann auch solche – gerade im Berufsleben – die wichtig sind für die Weiterentwicklung Ihrer Firma, Ihrer Produkte, etc.

Gerade große und wichtige Entscheidungen fallen vielen schwer. Oft werden essentielle Entscheidungen aufgeschoben – der größte Fehler, denn Nichtstun ist in vielen Fällen schlimmer als falsche Entscheidungen zu treffen.

 

 

Alles lesen

Fachkräftemangel: Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt

26.03.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Dem Handwerk im Land Baden-Württemberg machen der demografische Wandel und der damit verbundene Rückgang der Schülerzahlen schwer zu schaffen. Im Jahr 2009 haben nur 21.709 Jugendliche eine Ausbildung im baden-württembergischen Handwerk begonnen. Das sind 5,5 Prozent weniger als im Vorjahr.

Alles lesen

Personalbeschaffung: Harte Zeiten für Personaler in Mecklenburg-Vorpommern

09.03.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Es gibt Menschen, die behaupten, sollte die Welt untergehen, geht sie in Mecklenburg-Vorpommern erst 100 Jahre später unter. Auch wenn das durchaus ein Kompliment für den soliden Charakter der Menschen im Nordosten Deutschlands ist, zeigt die Realität leider eine andere Entwicklung. Alles lesen

Presse-InformationProf. Dr. John G. Geier gestorben Abschied vom geistigen Vater des persolog Persönlichkeits-Modells

05.10.2009 Artikel von Daniela Gay 2

Remchingen (D) / Maple Grove, Minnesota (USA), 1. Oktober 2009

Am 26. September 2009 verstarb Prof. Dr. John G. Geier im Alter von 75 Jahren nach einem langen Krebsleiden. Er hinterlässt seine Frau und Entwicklungspartnerin Dorothy Downey, Kinder und Enkel. Als Lebenswerk hat Prof. Geier sein Persönlichkeits-Modell (heute persolog Persönlichkeits-Modell) entwickelt. Bis zuletzt stand Prof. Dr. John G. Geier der persolog GmbH bei der Implementierung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse in das Modell mit Rat und Tat zur Seite.

Prof. Dr. John G. Geier (1934-2009) wurde in Deutschland durch Friedbert Gay, den Geschäftsführer der persolog GmbH, bekannt, der 1990 Geiers Persönlichkeits Modell in Deutschland einführte. „Prof. Dr. Geier hatte in der Trainings- und Beratungswelt einen weitaus größeren Stellenwert, als allgemein bekannt ist“, stellt Friedbert Gay fest. Rund 44 Mio. Menschen haben weltweit mithilfe seines Persönlichkeits-Profils Rückmeldung über ihre Verhaltensweisen bekommen und an ihrer Persönlichkeitsentwicklung arbeiten können. Über 10.000 Trainer, Coaches und Berater haben seine Instrumente in ihrer Arbeit verwendet. „Für mich war es etwas ganz Besonderes, mit dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit so lange und so eng zusammenarbeiten zu können“, so Friedbert Gay weiter. Die aktuelle Version des persolog Persönlichkeits-Profils erschien 2008 und ist in über 30 Sprachen weltweit verfügbar.Alles lesen

Führungskräfte müssen Wandel vorleben

21.01.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Entscheidend für den Erfolg von Change ist – so das Ergebnis einer Umfrage der Universität Hohenheim – die direkte Kommunikation der Führungskräfte mit ihren Mitarbeitern. Nur wenn das Top-Management den bevorstehenden Wandel sichtbar und nachvollziehbar vorlebt und argumentativ vertritt, können Changeprojekte gelingen. Alles lesen

Copyright © 2015 persolog