Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Last but not least: Die fabelhafte Welt der Hotelbewertungen

08.07.2014Artikel von dgay0

Die fabelhafte Welt der HotelbewertungenJuli: Zeit, sich das Reiseziel für die kommenden Urlaubswochen auszusuchen. Ein Land und eine Stadt zu finden, den richtigen Flug zu buchen und alle notwendigen Papiere und Impfungen zu sammeln, ist dabei ein Kinderspiel. Denn das Schwierigste – oder vielmehr Nervtötendste – ist die Hotelsuche. Zumindest seit es Bewertungen, Rezensionen und Sternevergaben für die Hotelzimmer, Hotellobbys und Hotelbuffets dieser Welt gibt.Alles lesen

Schlagwörter:

Urlaubsmanagement 2014 – Vier Tipps für Ihr Zeitmanagement

30.12.2013Artikel von dgay0

Urlaubsmanagement 20142014 steht vor der Tür und damit das Thema Zeitmanagement. Wann nehme ich am besten Urlaub? Wie habe ich am meisten von meiner Zeit? In Sachen Zeit- und Urlaubsmanagement bietet das Jahr 2014 beste Voraussetzungen. Wir haben den Kalender gewälzt und die vier besten Tipps für Ihre Urlaubsplanung im neuen Jahr gesammelt.Alles lesen

Schlagwörter:

Trainer im Urlaub: Entspannt oder abrufbereit?

03.09.2013Artikel von dgay1

Trainer im Urlaub: Entspannt oder abrufbereit?Trainer predigen ihren Klienten, das Handy im Urlaub abzuschalten oder sich einmal richtig zu entspannen. Doch wie halten es die Trainer selbst damit? Viele sitzen dabei zwischen den Stühlen: Sie wissen was zu tun wäre, fühlen sich aber – gerade als Freiberufler – ihrem Job oder ihren Klienten gegenüber verpflichtet. Tipps, wie Trainer Urlaub und Beruf miteinander vereinbaren können, fasst Coach Bernhard Juchniewic im Magazin Training aktuell zusammen.Alles lesen

Schlagwörter:

5 Tipps für einen Urlaub ohne Stress

06.08.2013Artikel von dgay0

5 Tipps für einen Urlaub ohne StressUm sich im Urlaub zu erholen, muss er nicht besonders lange dauern. Andere Faktoren beeinflussen den Erholungseffekt deutlich stärker, schreibt das Unternehmermagazin impulse.

5 Tipps für einen stressfreien Urlaub haben wir daraus für Sie zusammengefasst.Alles lesen

Schlagwörter:

Wir können alles – außer Urlaub

02.08.2012Artikel von 1

Stress, Burnout und Überforderung sind in aller Munde. Da müsste doch die Urlaubszeit eine Zeit zum Auftanken, Erholen und letztlich auch zur Stress-Prävention sein. Angesichts ständiger Erreichbarkeit ist das gar nicht so leicht.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeitmanagement-Tipps: Urlaubsplanung 2012

29.02.2012Artikel von dgay0

Alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen, erfordert ein effektives Zeitmanagement. Zum Beispiel bei der Urlaubsplanung: Da gibt es zunächst die eigenen Wünsche, die Vorstellungen der Familie und Freunde und die Vorhaben der Kollegen. Gut, dass 2012 viele Brückentage für uns bereit hält, denn so lassen sich die Urlaubstage oft vervielfachen.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeitmanagement-Tipps: Brückentage 2011 frühzeitig einplanen

28.10.2010Artikel von dgay2

Ja, auch die Urlaubsplanung ist Bestandteil eines guten Zeitmanagements. Welcher Kollege darf wann Urlaub machen, wer profitiert 2011 von den Brückentagen? Gut, dass es in 2011 viele dieser Brückentage gibt.Alles lesen

Schlagwörter:

Brückentage 2010 – jetzt die wichtigsten Urlaubstage sichern

28.09.2009Artikel von dgay0

Mit wenigen Urlaubstagen so lange wie möglich frei haben. Das geht auch wieder in 2010. Eine Übersicht welche Brückentage Sie unbedingt einplanen sollten, liefert Ihnen die Website www.feiertage-newsletter.de

Besonders interessant im kommenden Jahr sind Fronleichnam und Mariä Himmelfahrt, die Arbeitnehmern Erholung im Verhältnis 1:4 bieten.

Wer sich über Urlaubsplanung hinaus mit seinem Zeitmanagement beschäftigen möchte, der sei auf unser persolog Zeitmanagement-Profil hingewiesen. Das Profil unterstützt Sie dabei, die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit sinnvoll einzuteilen und zu nutzen.

Schlagwörter:

Last but not least: Ausnahmezustand Urlaub

02.07.2009Artikel von Newsletter0

Urlaub stellt uns vor Herausforderungen, auf die wir nicht gut vorbereitet sind: Plötzlich müssen wir den Tag, den herrlich sonnigen, den von sämtlichen Terminen unbefleckten, selbstständig gestalten. Vom freiwilligen Entschluss, das bequeme Bett zu verlassen bis zu der Entscheidung, ob wir vor dem Abendessen noch eine Runde im Swimmingpool drehen oder doch lieber erst hinterher. Die gewohnte Struktur des Alltags fehlt, und auch die Sekretärin, die mit Sachverstand und Diplomatie den Kalender managt.Alles lesen

Schlagwörter:

Brückentage für 2009 sichern!

10.11.2008Artikel von dgay0

Gut ins neue Jahr starten: Steigen Sie gleich mit einem Brückentag in 2009 ein. Da der 1. Januar 2009 auf einen Donnerstag fällt, ist der 2. Januar quasi ein Muss.

In den Bundesländern, in denen Drei Heilige Könige ein Feiertag ist, empfehlen wir, zum 2. Januar gleich den 5. mitzubuchen.

Ostern mal 2: Wer um Ostern herum acht seiner Urlaubstage in die Waagschale wirft, kann 16(!) Tage am Stück frei haben. Beginnen Sie Ihren Urlaub am Samstag, den 4. April und gönnen Sie sich eine Pause bis zum 19. April.

Maifeiertag: Der Tag der Arbeit schenkt uns 2009 von sich aus, ganz ohne Brückentage, ein verlängertes Wochenende. Er fällt auf einen Freitag.

Christi Himmelfahrt: Nehmen Sie sich frei – am 22. Mai. Dann haben Sie ab 21. Mai vier Tage für einen Kurzurlaub zur Verfügung.

Pfingsten und Fronleichnam: Auch 2009 fällt der Pfingstmontag (1. Juni) auf einen Montag und sichert ein langes Wochenende. Arbeitnehmer in Bundesländern, in denen Fronleichnam (Donnerstag 11. Juni) ebenfalls zu den Feiertagen zählt, sollten den 12. Juni frei nehmen. Oder gleich die Tage von Pfingsten bis zum 12. Juni.

Bis Weihnachten liegen die weiteren Feiertage für lange Wochenenden leider ungünstig. Deshalb: Frühbucher werden!

Schlagwörter:
Copyright © 2015 persolog