Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Was die besten Verkäufer anders machen

08.09.2014Artikel von dgay0

Verkaufen ist ein einzigartiger zwischenmenschlicher Prozess. Er kann aus Gründen scheitern, die wenig mit dem Produkt, der Dienstleistung oder Ihrem Anliegen zu tun haben.

Das kundenorientierte Verhalten ist entscheidend

Wenn Ihr Verkaufs- bzw. Verhaltensstil keinen Anklang im Kauf- bzw. Verhaltensstil des Kunden findet, werden die Vorteile dessen, was Sie verkaufen wollen, kaum noch wahrgenommen.

Die Ursache hierfür liegt meistens darin, dass hier unterschiedliche Persönlichkeiten aufeinandertreffen. Deshalb ist es entscheidend zu wissen, wie Sie angenehme Beziehungen zu bestehenden oder potenziellen Kunden aufbauen können und damit die Effektivität Ihres Verkaufens verbessern.

Alles lesen

Zeitmanagement à la D, I, S und G

24.06.2014Artikel von dgay0

Zeitmanagement à la D, I, S und GSie sind initiativ? Oder doch eher stetig, gewissenhaft oder dominant? Wie auch immer: Unterschiedliche Persönlichkeiten bringen unterschiedliche Verhaltensweisen mit sich – auch in Sachen Zeitmanagement. Deshalb ist es wichtig, je nach persönlichen Verhaltenstendenzen individuelle Zeitmanagement-Methoden zu identifizieren und damit ein nachhaltiges Zeitmanagement zu etablieren. Der persolog® Strategieplaner für Zeit und Persönlichkeit hilft dabei.Alles lesen

Das Typologie-Quadrat: Neue Methode für schwierige Mitarbeiter

27.05.2014Artikel von dgay0

Neue Methode im Umgang mit schwierigen MitarbeiternSchwierige Mitarbeiter sind für Führungskräfte oft eine Herausforderung. Wer sich als Vorgesetzter aber die richtigen Fragen stellt, findet möglicherweise schnell gute Lösungen. Das Typologie-Quadrat hilft dabei, indem es vier Impulse zur Selbstreflexion setzt, schreibt die Zeitschrift Wirtschafts-psychologie Aktuell.Alles lesen

Macht euch locker! – „Spiegeln“ als Übung für Ihr Training

28.10.2013Artikel von dgay2

"Spiegeln" als Übung für Ihr TrainingZurückhaltung, Stille, Ihre Teilnehmer bleiben für sich – Für Trainer kann ein Seminar häufig mit einem Szenario wie diesem beginnen. In vielen Fällen kennen sich die Teilnehmer eines Trainings nicht, ihre Haltung ist deshalb mehr als verständlich: Sich in einer fremden Gruppe zu öffnen und auszutauschen, fällt nicht leicht. Um Ihr Training dennoch ins Rollen zu bringen, gibt es zahlreiche Übungen, die das Eis zwischen Ihren Teilnehmern brechen können. Die Methode des „Spiegelns“, die von Beraterin Heidrun Sass-Schreiber im Magazin Training aktuell vorgestellt wird, möchten wir an Sie weitergeben.Alles lesen

Schlagwörter:

Ehrlich über sich nachdenken: Wie geht das?

23.10.2013Artikel von dgay0

Ehrlich über sich selbst nachdenken?Um Führungsverhalten zu verbessern, ist Selbstreflexion wichtig. Mit sich selbst ins Gespräch zu kommen, ehrlich zu sein und effektiv vorzugehen, ist aber leichter gesagt als getan. Wie denkt man richtig über sich nach? Wie komme ich zu unbeschönigten Ergebnissen? Dazu hat Wirtschafts-psychologie aktuell sechs Prinzipien der Selbstreflexion aufgestellt, die wir für Sie zusammenfassen.Alles lesen

Unternehmenskultur: Wie wird sie erlebt?

12.08.2013Artikel von dgay0

Die Unternehmenskultur hat einen wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Ihre Komponenten, wie die Konfliktkultur oder Feedback, werden jedoch nur teilweise zufriedenstellend erlebt. Das ist das Ergebnis der ComTeam-Studie 2013, an der 548 Fach- und Führungskräfte deutscher Unternehmen teilgenommen haben.Alles lesen

Von Salattheke bis Stressbewältigung

21.03.2013Artikel von dgay0

Stressmanagement: Mehr als Salattheke!Betriebliches Gesundheitsmanagement ist wichtig. Das sagen 80 Prozent der Unternehmen. Umgesetzt wird es von knapp 40 Prozent. Rückenschule, Sportprogramme und Salattheken zählen dabei häufig zum Gesundheits-programm. Schnell vergessen werden hingegen psychische Belastungen oder das Verhalten der Mitarbeiter. Das ist das Ergebnis des BGM-Berichts der Unternehmensberatung Roland Berger.Alles lesen

Stilgerecht Feedback geben

14.01.2013Artikel von 2

Stilgerecht Feedback gebenFeedback ist eine Kommunikationsform und bedeutet jemandem eine Rück-
meldung zu geben, wie sein Verhalten aus der eigenen Sicht interpretiert und
wahrgenommen wird. Insbesondere Lehrende sollten mit Feedback theoretisch
und vor allem praktisch umgehen können, um sich als entsprechendes Vorbild zu
verhalten. Richtiges Feedback fördert die Kooperationsfähigkeit aller Beteiligten und ist entscheidend für die persönliche Weiterentwicklung.Alles lesen

Konflikte kreativ kontrollieren

04.12.2012Artikel von dgay2

Konflikte kreativ kontrollierenWird unser Selbstwert angegriffen, verteidigen und schützen wir uns. Ob bewusst oder unbewusst. Es liegt einfach in unserer Natur. Das Ergebnis ist ein Konflikt. Für alle Beteiligten ist eine Auseinander-setzung eine angespannte Situation. Denn jeder verhält sich anders, hat einen eigenen Konfliktmodus. Auf diese zahlreichen Verhaltensweisen richtig zu reagieren, ist schwierig. Doch es ist erlernbar. Kennen wir die unterschiedlichen Konfliktmodi, sind wir fähig, kreativ mit Konflikten umzugehen und angemessen zu reagieren. Alles lesen

Wer denken kann, ist klar im Vorteil

29.11.2012Artikel von dgay1

Refkletion fördert besseres FührungsverhaltenReflektion fördert besseres Führungs-verhalten. Das ist das Ergebnis einer Studie der University of Michigan. Im Rahmen der Untersuchung besuchte ein Jahrgang von MBA-Studenten spezielle Sitzungen, um über sich und das eigene Verhalten nachzudenken. Im Anschluss an die Studie zeigten sie ein besseres Führungsverhalten als Jahrgänge ohne die reflektierenden Besprechungen, schreibt Wirtschaftspsychologie aktuell.Alles lesen

Copyright © 2015 persolog