Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Das Typologie-Quadrat: Neue Methode für schwierige Mitarbeiter

27.05.2014Artikel von dgay0

Neue Methode im Umgang mit schwierigen MitarbeiternSchwierige Mitarbeiter sind für Führungskräfte oft eine Herausforderung. Wer sich als Vorgesetzter aber die richtigen Fragen stellt, findet möglicherweise schnell gute Lösungen. Das Typologie-Quadrat hilft dabei, indem es vier Impulse zur Selbstreflexion setzt, schreibt die Zeitschrift Wirtschafts-psychologie Aktuell.Alles lesen

Streiten will gelernt sein

31.10.2013Artikel von dgay0

Streiten will gelernt sein!Bricht zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten ein Streit aus, gibt es häufig keine Regeln. Fast die Hälfte der Führungskräfte wird deshalb im Streitgespräch persönlich. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Personalberatung Rochus Mummert. Wie Konflikte gelöst werden, sei in kaum einem Unternehmen fest geregelt.Alles lesen

Mehr Robin Hood im Unternehmen

03.06.2013Artikel von dgay0

Mehr Robin Hood im UnternehmenDie Gerechtigkeit siegt immer – zumindest bei Robin Hood. Doch auch im Unternehmen zahlt sich gerechtes Handeln aus. Das hat ein Forschungsteam um Organisationspsychologe Jason Colquitt der University of Georgia herausgefunden. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen: Mitarbeiter sind enthusiastischer, sozialer und leistungsfähiger – sofern ihr Chef gerecht ist.Alles lesen

Gesetz für Zufriedenheit im Job

16.01.2013Artikel von dgay0

Gesetz für Zufriedenheit im JobEin Blick ins Arbeitsrecht genügt.
Unzufriedenheit am Arbeitsplatz kann,
dank einiger Paragraphen, deutlich
reduziert werden. Das schreibt die
Frankfurter Allgemeine Zeitung
. Ein
Jobwechsel ist dazu nicht immer nötig.
Indem vier kleine Hebel bewegt werden,
kann die Arbeitszeit schon deutlich angenehmer werden. Alles lesen

Wer denken kann, ist klar im Vorteil

29.11.2012Artikel von dgay1

Refkletion fördert besseres FührungsverhaltenReflektion fördert besseres Führungs-verhalten. Das ist das Ergebnis einer Studie der University of Michigan. Im Rahmen der Untersuchung besuchte ein Jahrgang von MBA-Studenten spezielle Sitzungen, um über sich und das eigene Verhalten nachzudenken. Im Anschluss an die Studie zeigten sie ein besseres Führungsverhalten als Jahrgänge ohne die reflektierenden Besprechungen, schreibt Wirtschaftspsychologie aktuell.Alles lesen

Wer mit dem Finger auf andere zeigt

25.10.2012Artikel von dgay0

Verantwortungsvolles FührenFührungskräfte sollen Vorbilder sein. Mehr als 70 Prozent der Führungskräfte glauben auch, diesem Leitbild zu entsprechen. Ihre Kollegen in gleicher Position, halten Sie hingegen für weniger verantwortungsvoll. Das zeigen die Ergebnisse der Studie „Verantwortungsvoll führen“ der Akademie für Führungskräfte.Alles lesen

Gestresste Führungskräfte: Stimmt ja gar nicht!

02.10.2012Artikel von dgay1

Typisch Führungskräfte: Immer unterwegs, hektisch und völlig gestresst. Nicht unbedingt. Das zeigt eine neue Studie der Harvard Kennedy School. Führungskräfte sind deren Ergebnissen zufolge deutlich weniger gestresst als Mitarbeiter in niedrigeren Positionen. Alles lesen

Keine Ahnung von Mitarbeitern?

19.09.2012Artikel von dgay0

Keine Ahnung von Mitarbeitern?Welche Leistung man erbringt? Wie lange man täglich arbeitet? Davon habe der Chef keine Ahnung. Auch welche Karriereziele man verfolgt, sei dem Vorgesetzten unbekannt. Diesen Eindruck haben knapp 50 Prozent der Mitarbeiter von ihrer Führungskraft. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Oracle und dem Marktforschungsinstitut Innofact.Alles lesen

Setzen, vier! – Schlechte Noten für deutsche Vorgesetzte

29.12.2011Artikel von dgay0

Im Durchschnitt bewerten Deutschlands Arbeitnehmer ihre Vorgesetzten mit der Note „ausreichend“. Etwa ein Fünftel der Arbeitnehmer würden ihrem Chef die Note „mangelhaft“ oder sogar „sehr schlecht“ für dessen Führungsfähigkeiten geben. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Global Workforce Studie von Kelly Services.Alles lesen

Copyright © 2015 persolog