Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Weltbuchtag – oder: das Geheimnis um den Platz

07.04.2014Artikel von dgay0

Weltbuchtag – Oder: Das Geheimnis um den PlatzDer 23. April ist der Welttag des Buches. Das hat die UNESCO 1995 beschlossen. Und sie meinte damit das schöne, gebundene Papier – nicht irgendwelche E-Books. Ich meine, ich greife auch gerne ab und zu auf den handlichen Reader zurück. Keine Frage, im Urlaub oder unterwegs ist das wirklich praktisch. Und trotzdem bin ich ein Papiermensch. Denn wenn mich ein Buch wirklich begeistert und der Einband dazu noch etwas her macht, gibt es doch nichts Schöneres, als das Werk in die eigene Sammlung zu stellen. Mit E-Books funktioniert das aber nicht. Man kann zwar seine virtuelle Bibliothek verwalten, letztendlich ist diese Büchersammlung aber nur ein Haufen wilder Zahlen in einem Programm. Man möge mich jetzt verstaubt, steinzeitmäßig oder antik nennen. Aber mit einem Buch oder gar einer Literatursammlung hat das wenig zu tun – Sorry, liebe Bildschirm-Leser.Alles lesen

Schlagwörter:
Copyright © 2015 persolog