Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

5 Tipps für mehr Motivation im Job

© iStock: H-Gall

 

Wer seine Arbeit nicht als Belastung ansieht ist erfolgreicher. Denn Kreativität und Leistung entstehen mit der Freude am Beruf. Die Wirtschaftswoche zeigt Motivatoren für den Job – die fünf außergewöhnlichsten Tipps finden Sie hier.

l Die Spaßliste
Was macht mir bei der Arbeit Spaß? Sammeln Sie Ihre Spaßfaktoren auf einer Liste. Ziel ist es, so viele Punkte Ihrer Liste im Arbeitstag unterzubringen wie nur möglich.

l Über den Tellerrand schauen
Ob mit Weiterbildungsangeboten, von Kollegen oder Kunden zu lernen oder einfach an Konferenzen anderer Abteilungen teilzunehmen – Neues zu lernen bringt Freude in den Job.

l Aufgabentausch
Motivation, mehr Spaß und neue Arbeitsergebnisse ganz einfach erreichen? Tauschen Sie doch einmal unter Kollegen ihre unbeliebtesten Aufgaben – das sorgt für Abwechslung und Entlastung.

l Der Wunschzettel
Wie sähe der perfekte Job aus? Schreiben Sie Ihre Wünsche und Ansprüche auf und vergleichen Sie die Liste mit der Realität. Vieles lässt sich schon ohne großen Aufwand verändern.

l Gegen den Strom schwimmen
Kollegen, die über die Arbeit meckern, Schwarzmaler, die am Schreibtisch nörgeln. Arbeit wird häufig mit Belastung gleichgesetzt. Dabei gegen den Strom zu schwimmen und den Arbeitstag mit einem Lachen zu beginnen ist schwierig – aber es hilft.

Kennen Sie noch weitere Tipps? Jetzt kommentieren!

Eine Antwort zu “5 Tipps für mehr Motivation im Job”

  1. Das Große Ganze:
    Sich immer wieder bewusst machen, was das übergeordnete Ziel ist, für das man selbst arbeitet- zusammen mit den anderen Kollegen. Kann helfen, wenn man sich nur wie ein Rädchen im Getriebe fühlt und entsprechd unmotiviert ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog