Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Das Ende aller Lernschwächen? Gen für Gedächtnisbildung identifiziert

Darauf hat die Weiterbildungsbranche lange gewartet: Italienische Forscher haben das Gen, das für die Gedächtnisbildung verantwortlich ist, identifiziert. Endlich ein Hoffungsschimmer am Horizont, dass Lerninhalte nicht gleich nach Seminarschluss schon wieder vergessen sind, sondern auch wirklich erinnert und umgesetzt werden?

Soweit ist die Forschung noch nicht. Die Wissenschaftler des Istituto di Neurobiologia e Medicina Molecolare und des Istituto di Neuroscienza haben vorerst nur die entscheidende Rolle des Gens „PC3/Tis21“ bei der Entwicklung der Neuronen und der Bildung des menschlichen Gedächtnisses nachgewiesen. Die Entdeckung könnte ihrer Ansicht nach vor allem bei der Bekämpfung degenerativer Nervenkrankheiten wie Alzheimer zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 persolog