Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Erkenne deinen Wert – So offenbart sich Selbstbewusstsein!

Vielleicht kennst du das: Du fühlst dich unsicher, traust dir Dinge oft nicht zu, wärst gerne selbstbewusster. Du möchtest dich nicht andauernd verstecken, sondern deine Erfolge feiern und zu dir als Person stehen. Aber was genau bedeutet Selbstbewusstsein? Selbstbewusste Menschen kennen ihre Stärken und ihren Wert – sind sich aber auch ihrer Schwächen bewusst. Dazu gehört Mut, den du trainieren kannst. Hier erfährst du, in welchen 5 Bereichen die Stellschrauben liegen, die dich Schritt für Schritt zu mehr Selbstbewusstsein führen.



#1 Selbsterkenntnis

Selbstbewusstsein beginnt dort, wo Menschen sich selbst erkennen, als Menschen, die Fehler und Macken haben, aber dennoch einzigartig sind – einzigartig sie selbst. Werde dir klar über dich und deine Fähigkeiten, akzeptiere aber auch deine Schwächen. Werde dir deiner Bedürfnisse, Werte, Ziele und allem, was dich ausmacht, bewusst – wer bist du überhaupt? Wie siehst du dich und wie wirkst du auf andere?

#2 Selbstannahme

Der nächste Schritt ist, sich selbst als Person so anzunehmen, wie man ist und zu erkennen, dass es genau so richtig ist. Selbstliebe ist nicht einfach, aber so unfassbar wichtig für ein glückliches und zufriedenes Leben. Gehe mit dir selbst so um, wie du es mit deinen Liebsten tun würdest. Sei dein eigener bester Freund. Akzeptiere dich so, wie du bist!

#3 Selbstachtung

Sobald du dich als Menschen akzeptierst und dich so liebst, wie du bist, wird es dir auch definitiv einfacher fallen, dich selbst zu respektieren – denn nicht nur der Respekt vor anderen ist wichtig, sondern auch der Umgang mit dir selbst. Viele Menschen tun sich selbst unrecht, denken sie seien nicht gut genug und behandeln sich dementsprechend. Die Wertschätzung deiner eigenen Person ist von großer Bedeutung!

#4 Selbstwirksamkeit

Wenn du erst einmal zur Erkenntnis der Selbstachtung gekommen bist, stehen dir deine Selbstzweifel nicht mehr im Wege und du kannst beginnen, an dich zu glauben und dich selbst zu Bestleistungen zu motivieren. Du brauchst die Überzeugung, dass du kompetent bist. Aus „Wie soll ich das schaffen?“ muss „Ich kann das schaffen!“ werden. Fehlt es dir hingegen an Selbstwirksamkeitserwartung, stehst du dir selbst im Weg. Oft reden wir uns klein und sind davon überzeugt, unsere Ziele nicht erreichen zu können. Mach dir klar, dass du es schaffen kannst, auch größere Herausforderungen zu meistern!

#5 Selbstverantwortung

Dann kannst du im letzten Schritt auch selbst Verantwortung für dein Handeln übernehmen. Denn du kannst voll und ganz hinter deinen Entscheidungen stehen. Klar, es ist immer einfacher die Schuld bei anderen zu suchen. Aber was wirklich Stärke beweist, ist die Fähigkeit, Verantwortung für sich selbst und das eigene Tun übernehmen zu können. Mach dir klar: Du hast dein Leben in der Hand. Du kannst dein Leben so gestalten, wie du es möchtest und trägst auch die Konsequenzen deines Handelns.

Nun liegt es an dir: Der Weg zu mehr Selbstbewusstsein ist kein leichter und es braucht Zeit, die genannten Schritte zu verinnerlichen. Tu es für dich, denn du bist wichtig.

Du möchtest auch gerne deine Stärken stärken und herausfinden, wie das geht? Dann empfehlen wir dir unser „Lebe inspiriert“ Workbook – das Stärken-Coaching in Buchform. In einem 10 Wochen Programm reflektierst du verschiedene Lebensbereiche mit dem Ziel, mehr Selbstbewusstsein und innere Stärke zu entwickeln. Es erwarten dich ein Selbst-Check, Gedankenexperimente, Inspiration und Tipps für ein Leben, dass dich und andere inspiriert.

Eine Antwort zu “Erkenne deinen Wert – So offenbart sich Selbstbewusstsein!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 persolog