Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

HR-Kommunikation: Gelegenheiten verpasst

Personalkosten und Effizienz. Unter diesen Schwerpunkten wird Personalarbeit in den meisten Unternehmen im Jahresbericht aufgeführt. Informationen zu den speziellen Personalthemen und Programmen gibt
es in den Jahresberichten hingegen kaum. Unternehmen verpassen
damit die Gelegenheit, Interesse bei jungen Talenten zu wecken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Analyse der Beratungsgesellschaft
Ernst & Young.

Vergütung, demografische Daten und Fluktuationszahlen. Fakten wie diese decken im Großteil der Jahresberichte der Dax-30-Konzerne das Thema Personal ab. Lediglich rund zehn Prozent der Unternehmen geben zusätzlich einen Personalbericht heraus. Doch auch hier gilt mehrheitlich: Personalentwicklung wird anhand von wenig aussagekräftigen Daten dargestellt.

Das sind verschenkte Möglichkeiten. Denn Unternehmen nutzen auf diese Weise nicht die Chance, potenzielle Mitarbeiter anzusprechen und über Entwicklungsmöglichkeiten und einzelne Fallbeispiele im Unternehmen zu informieren. Dabei ist gerade in Zeiten des Fachkräftemangels die zielgerichtete HR-Kommunikation eine Gelegenheit, Interesse bei den High Potentials zu wecken. Denn diese informieren sich über potenzielle Arbeitgeber. Auch in Jahresberichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog