Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

In fünf Schritten besser führen

Besser führen in fünf Schritten
© iStock: eyetoeyePIX

 

Ein konkreter Weg, um ein besserer Chef zu sein? Den, oder zumindest einen Vorschlag dazu, liefern BPM-Vorsitzender Joachim Sauer und Psychologe Alexander Cisik. In der F.A.Z. skizzieren sie fünf Schritte, um die Führungsqualität in Unternehmen zu steigern.

Individuell auf die Unternehmen zugeschnittene Konzepte sind notwendig, um Manager mit stärkeren Führungsqualitäten auszurüsten. Das sagen Joachim Sauer, Präsident des Bundesverbandes der Personalmanager, und Psychologe Alexander Cisik. Fünf Schritte seien dazu notwendig:

1. Zeitgemäße Führungskultur
Das Führungsideal des Unternehmens müsse transparent sein. Wichtige Werte seien dabei unter anderem Vertrauen, Gleichberechtigung und Vielfalt. Man müsse die Werte aber leben anstatt sie nur auf Papier festzuhalten.

2. Führungstalente identifizieren
Um potenzielle Führungskräfte zu erkennen, müsse auf Talent und Motivation geachtet werden. Dazu empfehlen Sauer und Cisik eignungs- und potenzialdiagnostische Instrumente wie  Verhaltensbeobachtung, oder  psychometrische Tests.

3. Führungskräfte systematisch entwickeln
Sind die Richtigen in der Führungsposition, müsse auf deren konstante Weiterentwicklung geachtet werden. Individuelle, soziale Kompetenzen seien für den Führungserfolg wesentlich – weg von „hard skills“, hin zu den „soft skills“ durch Coachings, Trainings und Selbstlernen.

4. Führungserfolge kontrollieren
Um die individuelle Weiterentwicklung zu ermöglichen, seien regelmäßige Feedbacks notwendig. Sinnvoll sei beispielsweise das Führungsverhalten anhand fester Kriterien von Mitarbeitern bewerten zu lassen.

5. Alternativen zur Führungslaufbahn schaffen
Eine Laufbahn als Führungskraft solle nicht pauschal besser angesehen oder vergütet werden. Vergleichbare Positionen wie Abteilungsmanager oder Projektmanager sollten als gleichgestellte Alternativen angeboten werden.

Gerade für die Arbeitgeberattraktivität, die Arbeitsmotivation und das betriebliche Gesundheitsmanagement sind die Führungsqualitäten nicht zu unterschätzen. Denn das Führungsverhalten hat einen starken Einfluss auf Mitarbeiter und Unternehmenskultur.

Eine Antwort zu “In fünf Schritten besser führen”

  1. Ich stimme den hier genannten Punkten zu. Aber, wie bereits im Fazit auch erwähnt, darf die Fachkräftebindung nicht vergessen werden. Gesundheitsmanagement oder auch Versorgungsmanagement sind sehr wichtig für Fachkräfte. Wie soll man ein guter Chef sein, wenn die Mitarbeiter das Unternehmen verlassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog