Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Juhu, es ist Freitag der 13.!

Juhu, es ist Freitag der 13.!
© iStock: primeimages

 

Diesen Monat ist es wieder so weit: Es gibt einen Freitag den 13. – Der Tag, an dem schwarze Katzen unsere Wege kreuzen und das Unglück die Welt einholt, zumindest dem Volksglauben nach. Wer den kommenden Freitag aber nicht im Bett verbringen möchte, ausgerüstet mit Feuerlöscher, Helm und Notrufnummern, hat allen Grund dazu. Denn die schönsten Fakten, warum Sie einen Freitag den 13. viel lieber optimistisch antreten sollten, haben wir für Sie gesammelt.

l Während in Deutschland der Freitag der 13. als Unglückstag gilt, ist es in
Spanien beispielsweise Dienstag der 13., in Italien Freitag der 17.

l Bei der ersten Lottoziehung, am 9. Oktober 1955, war die erste
gezogene Zahl die 13. Die  zwölfjährige Elvira Hahn zog damals die Zahl
aus der Lostrommel.

l Statistiken zeigen: An einem Freitag den 13. ereignen sich nicht mehr
Unfälle als an sonstigen Freitagen. Eine Erhebung des ADAC hält fest:
Während 894 Unfälle auf einen Freitag den 13. fallen, geschehen an den
restlichen Tagen durchschnittlich 975 Unfälle.

l Eine weitverbreitete Behauptung ist, der Black Friday des US-Börsencrashs sei ein Freitag gewesen. Tatsächlich sank der Dow Jones Industrial Average bereits am Mittwoch, den 23. Oktober sowie am Donnerstag, den 24. Oktober 1929. Lediglich aufgrund der Zeitverschiebung war es zu diesem Zeitpunkt in Europa schon Freitag.

l Der amerikanische Horrorfilm „Freitag der 13.“ aus dem Jahr 1980 spielte allein in den USA 39 Millionen US-Dollar ein. Ob man dabei von Unglück sprechen kann?

l Triskaidekaphobie ist die Angst vor der Zahl 13, Paraskavedekatria-phobie beschreibt die krankhafte Furcht vor Freitag dem 13. – Versuchen Sie die beiden Kunstwörter doch einmal auszusprechen: Ohne Übung klingen die Krankheiten nicht wirklich ernsthaft.

l Der erste Tag des Rauchmelders fiel auf einen Freitag den 13., genauer den 13. Oktober 2006. Die Essener Feuerwehr verschenkte an diesem Tag 300 Rauchmelder.

Verlassen Sie Ihr Bett am Freitag, den 13. September 2013 also beruhigt – Nicht zuletzt weil er das Wochenende einläutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog