Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Persönlichkeitsentwicklung für Busfahrer

persolog danmarkArriva Scandinavia ist ein dänischer Verkehrsbetrieb. Gestern erhielt das Unternehmen den bekannten MIA Award 2012 – ein Preis des Danish Institute for Human Rights für kulturelle Vielfalt und Gleichberechtigung in dänischen Unternehmen. Das Besondere daran: Noch vor einigen Jahren kämpfte die dänische Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn mit einem schlechten Image, enttäuschten Kunden und unzufriedenen Beschäftigten. Heute steht das Transportunternehmen für Personal Diversity und gleiche Chancen für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, unabhängig von Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Orientierung. Ein Grund für den positiven Wandel war das von persolog Dänemark und Arriva Scandinavia entwickelte Projekt „Better Bus Ride“.

Neben Kundenmagazingen, Social Media, Befragungen von Fahrgästen und verschiedenen Veranstaltungen, lieferte vor allem die Persönlichkeitsentwicklung einen großen Beitrag zum heutigen Erfolg des dänischen Verkehrsbetriebs. 400 BusfahrerInnen nahmen aktiv teil, hinterfragten sich und ihren Beruf und absolvierten Trainings zum persolog Persönlichkeits-Modell.

Das Ergebnis: Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden heute auf Grundlage von Verhalten und Persönlichkeit entdeckt, nicht aufgrund kultureller Herkunft, Alter oder Geschlecht. Die Beschäftigten entwickelten auf Basis der Verhaltensdimensionen eine gemeinsame Sprache, sie äußern Wertschätzungen und sorgen damit für gegenseitiges Gehör und Verständnis. Ein Beispiel für das positive Arbeitsklima, zeigt unter anderem eine Aktion zum Geburtstag des Busfahrers Mukhtar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 persolog