Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Personalplanung im Krankenhaus? Der Patient liegt noch auf der Intensivstation

Manchmal haben die Kürzungen im Gesundheitswesen auch positive Auswirkungen. Die Einführung der Fallpauschale für Krankenhäuser ist so ein Fall. Schließlich zwingt sie die deutschen Klinken dazu, endlich über die Einführung eines strategischen Personalmanagements nachzudenken.

Bisher waren in Kliniken die Personalabteilungen eher Personalverwaltungsstellen. Aber das ändert sich jetzt, denn der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern sorgt dafür, dass die Krankenhäuser auch im Bereich HR die Strukturen moderner Unternehmensführung übernehmen müssen. Strategisches Personalmanagement wird zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für die Klinik der Zukunft.
Der Personalentwicklung kommt dabei eine große Bedeutung zu. Die Ziele sind klar: Erstens muss Qualifikation der Mitarbeiter verbessert werden. So wird zukünftig Pflegepersonal noch stärker fachspezifisch weitergebildet, um die Ärzte bei Routinetätigkeiten zu entlasten. Und zweitens wird versucht Fachpersonal langfristig zu integrieren und an die Klinik binden. Denn die Kliniken können es sich aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels nicht mehr leisten, qualifiziertes Personal zu verlieren. Im Gegenteil: Sie müssen mit Hilfe eines gezielten Recruitment neue Mitarbeiter anwerben. Für viele Personalabteilungen in Kliniken eine enorme Herausforderung.

Quelle: Studie „Krankenhaus Trend 2009“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit kma online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 persolog