Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Selbstwirksamkeitserwartung: Ich kann das schaffen!

Warum du kompetent bist

„Wie soll ich das nur schaffen?“ Kennst du diesen Satz? Ob komplizierte Abschlussarbeit, plötzliche große Verantwortung oder finanzielle Sorgen. So manche Aufgabe, mit der du im Laufe deines Lebens konfrontiert wirst, steht wie ein großer Berg vor dir und du hast zunächst keine Ahnung, wie du ihn bezwingen kannst. Dir fehlt in diesen Situationen die Überzeugung, dass du in der Lage bist, es zu schaffen, der Glaube an deine eigene Kompetenz.



Um die Situation meistern zu können, brauchst du aber genau diese Überzeugung. Der Glaube, dass du mit deinen Fähigkeiten die Situation meistern kannst, auch wenn es eine große Herausforderung ist. In der Fachsprache wird dies mit dem etwas sperrigen Begriff „Selbstwirksamkeitserwartung“ beschrieben. Aus „Wie soll ich das schaffen?“ muss „Ich kann das schaffen!“ werden.

Das bedeutet natürlich nicht, dass du auf Knopfdruck neue Kompetenzen hervorzaubern musst. Damit würdest du dir nur etwas vormachen und dann vermutlich kläglich scheitern. Aber auf die innere Überzeugung, dass du dir noch fehlende Kompetenzen grundsätzlich antrainieren kannst, um ans Ziel zu gelangen, kommt es an.

Dein Selbstbild macht den Unterschied

Und plötzlich eröffnet sich eine neue Perspektive auf deine Lage. Der scheinbar unbezwingbare Berg wird zur sportlichen Herausforderung. Denn wenn du diese Sichtweise hast, kannst du auf Durststrecken länger durchhalten. Für deinen Erfolg und dein Wohlbefinden ist es außerordentlich wichtig, dass du von deinem Tun überzeugt bist. Es geht hier also um ein positives Selbstkonzept.

So förderst du deine Selbstwirksamkeitserwartung

Lassen wir den Blick einmal in die Vergangenheit schweifen. Fallen dir Situationen ein, in denen dir genau das gelungen ist? Dass du mit einer großen Herausforderung konfrontiert warst und im Lauf der Bewältigung über dich hinausgewachsen bist, wie du es nie für möglich gehalten hättest? Ich bin mir sicher, dass du solche Erlebnisse in deinem Leben ausmachen kannst. Ich empfehle dir: Lass diese Erfahrungen nicht in Vergessenheit geraten, sondern sehe sie als Ermutigung, als Beleg dafür, dass du in der Lage bist, die Herausforderungen deines Lebens zu meistern.

Du willst deine Selbstwirksamkeitserwartung stärken und die 9 weiteren Resilienzfaktoren kennenlernen? Dann empfehlen wir dir das Buch „4 Wege zu mehr Resilienz“ von Debora Karsch mit praxistauglichen Übungen, Selbsttest und kompaktem Hintergrundwissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 persolog