Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Übung für Ihr Coaching: Raum- und Zeitreise

Übung für Ihr Coaching
© iStock: cdwheatley

 

Ihr Klient steckt tief in einem Problem. Er sieht keine Perspektiven oder Lösungen. Sie als Coach oder Trainer sind deshalb gefragt. Mit der Dissoziierung können Sie Ihren Klienten dazu bringen, das Problem aus einer gewissen Distanz zu betrachten und einfacher zu lösen. Eine praktische Übung dazu ist die Raum- und Zeitreise, die wir in der Zeitschrift Training aktuell gefunden haben.

Räumliche und zeitliche Distanz helfen uns, die Dinge aus einer anderen Warte zu betrachten, ihre Dringlichkeit und Problematik gelassener zu sehen. Blicken wir heute auf Probleme von vor zehn Jahren zurück, lachen wir meist darüber. Mit der Raum- und Zeitreise bewirken Sie genau das bei Ihrem Klienten:

l Schritt 1
Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Klienten eine räumliche Distanz, die zur Problemlösung vorteilhaft ist. Bieten Sie ihm dazu drei außergewöhnliche Orte an, an die er sich gedanklich versetzen soll. Fragen Sie ihn dazu etwa, wie er das Problem aus dem Weltall, von einem Strand oder als Reisender am anderen Ende der Welt beurteilen würde.

l Schritt 2
Machen Sie die unterschiedlichen Orte für Ihren Klienten mit allen Sinnen wahrnehmbar. Fragen Sie nach Gerüchen am jeweiligen Ort, nach Geräuschen oder wie das Getränk am Strand schmeckt.

l Schritt 3
Klären Sie nun, aus welcher der Distanzen das Problem für den Klienten am einfachsten erscheint. Er soll anschließend beschreiben, wie sich seine Gedanken und sein Verhalten in der Entfernung verändern.

l Schritt 4
Halten Sie danach gemeinsam fest, wo die Unterschiede zur Gegenwart liegen. Erarbeiten Sie, welche der Strategien „aus der Ferne“ für die aktuelle Situation übernommen oder angepasst werden können.

Eine mögliche Variation ist, die Distanz nicht über Orte, sondern über die Zeit herzustellen. Der Klient soll die Situation etwa aus dem Jahr 2030 betrachten. Egal, ob aus zeitlicher oder räumlicher Entfernung: Mit der Raum- und Zeitreise wird Ihr Klient in die Lage versetzt, andere Ziele und Lösungen zu entwickeln und seinen Blick auf das Problem grundlegend zu verändern. Gerade wenn die Situation im Coaching festgefahren ist, kann diese Übung neue Perspektiven für Coach und Gecoachten eröffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog