Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Urteil: Erstattung von Fortbildungskosten kein Arbeitslohn

Jetzt wird Weiterbildung auch steuerlich besser gestellt. Jedenfalls nach einem neuen Gerichtsurteil (OFD Rheinland, Verfügung v. 28.7.2009, S 2332-1014-St 212). Bisher galt: Wurde die Erstattung von privat finanzierter Weiterbildung einem Mitarbeiter von seinem Unternehmen erstattet, galt das steuerrechtlich als Lohnzahlung. Dieser Ansicht ändert sich nun. Jedenfalls wenn der Arbeitgeber die Übernahme bzw. den Ersatz allgemein oder für die besondere Bildungsmaßnahme zugesagt und der Arbeitnehmer im Vertrauen auf diese zuvor erteilte Zusage den Vertrag über die Bildungsmaßnahme abgeschlossen hat.

Mehr Infos zum Urteil und den Auswirkungen finden sich bei Haufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 persolog