Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Handwerk: Goldener Boden ohne Nachwuchs

09.11.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Offene Lehrstellen. 10.000 an der Zahl. Eigentlich gute Nachrichten möchte man meinen. Für das deutsche Handwerk gilt das indes nicht. Denn es gibt kaum Bewerber, so Focus-Online.

Das Handwerk scheint als erstes von der demografischen Entwicklung stark betroffen zu sein. 5,6 Prozent weniger Ausbildungsverträge als im Vorjahr wurden abgeschlossen. Alles lesen

Altersgerechtes Personal-Management. Klima statt Karriere

Artikel von Daniela Gay 0

Empirische Studien im Rahmen des DFG-Projekts „Altersbedingte Unterschiede in Arbeitsmotivation, Arbeitszufriedenheit und emotionaler Belastbarkeit“ unter der Leitung von Prof. Dr. Guido Hertel an der Universität Münster haben gezeigt, dass sich Bedürfnisse und Ziele jüngerer und älterer Berufstätiger unterscheiden.Alles lesen

Demografiefaktor: 20 Prozent weniger Arbeitskräfte in Ostdeutschland bis 2025

21.10.2009 Artikel von Daniela Gay 1

Die Abwanderung von vor allem jungen Menschen aus Ostdeutschland seit 1990 wirkt sich in Zukunft deutlich auf das Angebot an Arbeitskräften aus. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rechnet mit einer Reduktion von derzeit etwa 9,4 Millionen auf rund 7,4 Millionen Arbeitnehmer, die dem Arbeitsmarkt im Osten zur Verfügung stehen.Alles lesen

Effektives Interim oder fatales Intermezzo? Management auf Zeit.

16.10.2009 Artikel von Daniela Gay 0

„Führungskräfte auf Zeit“, so titelte die Süddeutsche Zeitung am 8. Oktober in ihrer Beilage „Finanzieren im Mittelstand“ (der Artikel steht leider nicht online zur Verfügung). Tenor des Artikel: Der Vorteil von Interim Managern liege darin, dass ohne zeit- und kostenintensiven Rekrutierungsprozess Führungskräfte mit hoher fachlicher Qualifikation sofort dort eingesetzt werden können, wo sie gebraucht werden. Die zeitintensive Einarbeitung würde entfallen.

Bei allen Vorteilen von Interims Management, ist das nur die halbe Wahrheit. Alles lesen

Personalauswahlprozesse verändern! Messe-Neuheit persolog Mitarbeiter-Integrations-System

22.09.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Logo_Mitarbeiter_Integrations_System

Remchingen/Köln, 22. September 2009
Die persolog GmbH stellt auf der Messe Zukunft Personal 2009 das persolog Mitarbeiter-Integrations-System als Messe-Neuheit vor. Das persolog Mitarbeiter-Integrations-System ist ein Instrument zur Personalauswahl. Es rückt soziale Kompetenzen in den Fokus. Denn diese entscheiden darüber, wie schnell und wie gut ein neuer Mitarbeiter in ein Unternehmen integriert werden kann. Vom Erfolg der Integration abhängig sind weitere Faktoren wie die Verweildauer und die Leistungsstärke.Alles lesen

Recruiting – derzeit überhaupt ein Thema?

26.08.2009 Artikel von Daniela Gay 1

Unternehmen, denen es jetzt gelingt, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Identifikations- und Bindungsbereitschaft zu gewinnen, die in das Profil und in die Kultur ihres Unternehmens passen, haben deutlich höhere Erfolgschancen. Die klassische Personalauswahl, die sich weitgehend auf die Ausbildungs- und Arbeitsbiografie der Kandidaten verlassen hat, stößt an ihre Grenzen.

Im Videobeitrag umreißt Friedbert Gay die Problematik und präsentiert die Antwort der persolog GmbH: Das Mitarbeiter-Integrations-System® fokussiert auf das entscheidende Kriterium Passgenauigkeit hinsichtlich Unternehmenskultur und Vorgesetztenverhalten.

Sehen und hören Sie selbst …

Weitere persolog Videos finden Sie im persolog YouTube-Channel:

Schlagwörter:

Recruiting: Beide Seiten wollen langfristige Zusammenarbeit

24.08.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Eine neue Studie der Johannnes- Gutenberg-Universität Mainz zur Attraktivität von Arbeitgebern hat ergeben, dass Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften sehr großen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit legen. Alles lesen

Schlagwörter:

Implacement: Private Weiterbildung als Karriere-Sprungbrett

28.07.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Private Weiterbildung fördert die Karriere. Zu diesem Ergebnis kommt eine forsa-Studie im Auftrag von ILS. Besonders bei der internen Stellenbesetzung wird auf die Bereitschaft, sich weiter zu bilden, Wert gelegt. 69 Prozent der befragten Personaler gaben an, auf ein kontinuierliches privates Weiterbildungsmanagement der Bewerber zu achten.

Erfreulich: Viele Unternehmen beteiligen sich an den Kosten privater Weiterbildung, wenn diese im Kontext zur Stelle steht.

Alle Ergbnis der Kurz-Studie finden Sie im Pressebereich der ILS als Download.

Übrigens: In der persolog Akademie haben wir unseren Praxis-Semiaren einen eigenen Bereich für private Weiterbildung. Natürlich auch für gestandene Trainer ein gute Gelegenheit, einen ersten Eindruck von unseren Modellen zu gewinnen.

Schlagwörter:

Recruiting: Fachkräftemangel im Gesundheitswesen verstärkt Wettbewerb

24.06.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Fachkräftemangel im KrankenhausRecruiting und Bindung von qualifiziertem Personal und die Steigerung von Effizienz sind für jedes fünfte Unternehmen in der Gesundheitsbranche die zentralen Herausforderungen. Für die Personalverantwortlichen in Krankenhäusern stehen daher Recruiting und Bindung von Fach- und Führungskräften sowie die Weiterqualifizierung der Mitarbeiter ganz oben auf der Agenda. Alles lesen

Schlagwörter:

BDI: Talentmanagement eine von fünf Säulen zur Sicherung des Standorts Deutschland

22.06.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Broschüre Industrieland Deutschland stärken

In seiner im Juni veröffentlichten Broschüre „Industrieland Deutschland stärken – Aus der Krise in die Wachstumsoffensive“ benennt der BDI (Bundesverband der deutschen Industrie e.V.) maßgebliche unternehmerische Handlungsfelder für eine Wachstumsoffensive: Innovation, neue Marktstrategien, gezielte Globalisierung, verantwortungsvolle Führung und Talentmanagement.Alles lesen

Copyright © 2018 persolog