Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Fachkräftemangel: Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt

26.03.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Dem Handwerk im Land Baden-Württemberg machen der demografische Wandel und der damit verbundene Rückgang der Schülerzahlen schwer zu schaffen. Im Jahr 2009 haben nur 21.709 Jugendliche eine Ausbildung im baden-württembergischen Handwerk begonnen. Das sind 5,5 Prozent weniger als im Vorjahr.

Alles lesen

Personalbeschaffung: Harte Zeiten für Personaler in Mecklenburg-Vorpommern

09.03.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Es gibt Menschen, die behaupten, sollte die Welt untergehen, geht sie in Mecklenburg-Vorpommern erst 100 Jahre später unter. Auch wenn das durchaus ein Kompliment für den soliden Charakter der Menschen im Nordosten Deutschlands ist, zeigt die Realität leider eine andere Entwicklung. Alles lesen

Recruiting: Hamburg trotzt demografischem Wandel

15.02.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Gute Voraussetzungen für erfolgreiche Stellenbesetzung in Hamburg. Laut einer neuen Studie des IAB kann der Stadtstaat Hamburg in den kommenden rund zehn Jahren mit einer positiven Entwicklung beim Arbeitskräfteangebot rechnen. Das Arbeitskräfteangebot wird zunächst sogar noch leicht zunehmen.Alles lesen

Handwerk: Goldener Boden ohne Nachwuchs

09.11.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Offene Lehrstellen. 10.000 an der Zahl. Eigentlich gute Nachrichten möchte man meinen. Für das deutsche Handwerk gilt das indes nicht. Denn es gibt kaum Bewerber, so Focus-Online.

Das Handwerk scheint als erstes von der demografischen Entwicklung stark betroffen zu sein. 5,6 Prozent weniger Ausbildungsverträge als im Vorjahr wurden abgeschlossen. Alles lesen

Demografiefaktor: 20 Prozent weniger Arbeitskräfte in Ostdeutschland bis 2025

21.10.2009 Artikel von Daniela Gay 1

Die Abwanderung von vor allem jungen Menschen aus Ostdeutschland seit 1990 wirkt sich in Zukunft deutlich auf das Angebot an Arbeitskräften aus. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rechnet mit einer Reduktion von derzeit etwa 9,4 Millionen auf rund 7,4 Millionen Arbeitnehmer, die dem Arbeitsmarkt im Osten zur Verfügung stehen.Alles lesen

Copyright © 2018 persolog