Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Was Unternehmen widerstandsfähig macht

05.07.2021 Artikel von persolog 0

In den letzten eineinhalb Jahren mussten wir uns zwangsläufig mit der Frage beschäftigen: Was macht Unternehmen widerstandsfähig? Woran liegt es, dass Restaurant A während dieser Pandemie mehr Umsatz macht als vorher und Restaurant B kurz vor der Pleite steht. Woran liegt es, dass Unternehmen A es geschafft hat, diese Krise für sich zu nutzen und Unternehmen B dauerhaft Schwierigkeiten hat, noch gar nicht richtig weiß, wie es da wieder herauskommt?
Schon seit 2017 gibt es einen internationalen Standard, die ISO-Norm ISO 22316:2017, für organisationale Resilienz. Ein Expertengremium hat insgesamt 9 Faktoren identifiziert, die Unternehmen widerstandsfähig machen. Resilienz, so steht es in der ISO-Norm, ist der Schlüssel für jedes Unternehmen, das sich in einer ständig sich verändernden Welt weiterentwickeln will, erfolgreich sein will und dauerhaft überleben will. Wir beschäftigen uns bei persolog schon länger mit dem Thema Resilienz und entwickeln nun ein Profil für organisationale Resilienz, basierend auf den 9 Resilienz-Faktoren, die die ISO-Norm beschreibt. Heute möchte ich euch drei dieser Faktoren vorstellen und wie wir bei persolog in den letzten Monaten erlebt haben, was sie bedeuten.


Alles lesen

Es ist nicht alles rosarot

04.06.2014 Artikel von persolog 0
Es ist nicht alles rosarot: Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation
© iStock: viafilms

 

Ob bei der Mitarbeiterführung oder bei der Teamarbeit: Uns wird nahegelegt, positiv zu formulieren. Stärken statt Schwächen werden betont. Wir sollen uns als Mitarbeiter oder Führungskraft auf die Chancen statt auf die Risiken konzentrieren. Manchmal kann uns negatives Denken und Formulieren aber auch unseren Zielen näher bringen, schreibt Spiegel Online.Alles lesen

Wie viel Freiraum brauchen Mitarbeiter?

04.03.2014 Artikel von persolog 0
Wie viel Freiraum brauchen Mitarbeiter?
© iStock: medlar

 

Es wird diskutiert. Es wird proklamiert. Und es wird widerlegt. Wenn es um die Selbstverantwortung von Mitarbeitern geht, steht von klaren Regeln bis hin zur Holacracy ohne feste Strukturen alles zur Diskussion. Wie viel Freiraum brauchen Mitarbeiter? Ist Selbst-verantwortung notwendige Bedingung für Motivation? Oder brauchen Mitarbeiter doch feste Regeln? In der aktuellen Ausgabe von managerSeminare diskutieren ein Manager und ein Hirnforscher über diese Fragen. Die interessantesten Standpunkte haben wir für Sie zusammengefasst. Alles lesen

Mikromanagement: Von Steve Jobs lernen?

21.01.2014 Artikel von persolog 4
Mikromanagement
© iStock: Kontrec

 

Mikromanagement kann erfolgreich sein. Dazu genügt ein Blick auf das Unternehmen Apple und den Führungsstil Steve Jobs. Ob sich Führungskräfte wegen Erfolgsgeschichten wie dieser aber in ihrem Führungsverhalten an den „Großen“ orientieren sollten, ist fraglich. Darüber berichtet das Unternehmer-Magazin impulse.Alles lesen

Führungskräfte: Karriere? Macht mal selber!

23.12.2013 Artikel von persolog 0
Führungskräfte: Karriere? Macht mal selber!
© iStock: RichVintage

 

Vielen Führungskräften fehlt im Unternehmen die Förderung ihrer persönlichen Karriereentwicklung.
Das zeigt eine Studie des Führungskräfteverbands ULA und der Bertelsmann Stiftung. Mit ihrer Arbeit sind die Führungskräfte hingegen zufrieden.Alles lesen

Führungskräfte: Von Kant und Popper lernen

03.12.2013 Artikel von persolog 0
Führungskräfte: Von Kant und Popper lernen
© iStock: Pablo631

 

Sie kümmern sich um fachliche Angelegenheiten. Sie müssen unternehmerisch denken. Sie sorgen sich um das Wohl ihrer Mitarbeiter und sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Führungskräfte befinden sich in einem Spannungsfeld aus den unterschiedlichsten Anforderungen. Doch an welchen Werten sollten sich Führungskräfte in ihrem Handeln tatsächlich orientieren? Die Gedanken einiger Philosophen können helfen, schreibt der Human Resources Manager. Alles lesen

Schlagwörter:

Führungskräfte: Der richtige Umgang mit Pendlern

14.11.2013 Artikel von persolog 1
Pendelnde Mitarbeiter - Tipps für Führungskräfte
© iStock: Eric Hood

 

Pendeln kann krank machen. Ob physisch oder psychisch: Berufspendler sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Das hat Konsequenzen für den Arbeitgeber. Denn das betriebliche Gesundheitsmanagement muss nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch auf dem Weg dorthin greifen. Gehen Führungskräfte und Mitarbeiter richtig mit dem Thema Pendeln um, muss die Mobilität der Mitarbeiter kein Nachteil sein. Die Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) hat eine Checkliste zur Gestaltung des Pendelns herausgegeben. Die besten Tipps, wie Führungskräfte pendelnde Mitarbeiter entlasten können, fassen wir für Sie zusammen.Alles lesen

Ehrlich über sich nachdenken: Wie geht das?

23.10.2013 Artikel von persolog 1

 

Um Führungsverhalten zu verbessern, ist Selbstreflexion wichtig. Mit sich selbst ins Gespräch zu kommen, ehrlich zu sein und effektiv vorzugehen, ist aber leichter gesagt als getan. Wie denkt man richtig über sich nach? Wie komme ich zu unbeschönigten Ergebnissen? Dazu hat Wirtschafts-psychologie aktuell sechs Prinzipien der Selbstreflexion aufgestellt, die wir für Sie zusammenfassen.Alles lesen

Open-Book-Management: Wenn alle zur Führungskraft werden

21.10.2013 Artikel von persolog 0
Open-Book-Management als neue Art der Mitarbeitermotivation?
© iStock: Jacob Wackerhausen

 

Open-Book-Management ist in zahlreichen US-Unternehmen Teil der Unternehmenskultur. In Deutschland ist dieser Ansatz fast undenkbar, denn dabei sind alle internen Geschäftszahlen für alle Mitarbeiter jederzeit zugänglich.

Wie das Managementkonzept funktioniert und wirkt, beschreibt das Unternehmer-Magazin impulse.Alles lesen

Durch bewusste Umfeldgestaltung zu mehr Selbstführung

15.10.2013 Artikel von persolog 0
© iStock: caracterdesign

 

Das Umfeld einer Person ist eine wichtige Komponente für die Entfaltung der Selbstführungskompetenz. Erwartungsdruck und Anforderungen, die von außen auf eine Person einwirken, führen oft dazu, dass sie nur noch auf Zuruf von außen reagiert und versucht, den Anforderungen gerecht zu werden. Dabei geht oft verloren, was die Person selbst eigentlich kann oder möchte. Alles lesen

Copyright © 2022 persolog