Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Good-Bye Lebenslauf! SZ prophezeit neue Ära der Bewerberauswahl

16.12.2009 Artikel von Daniela Gay 1

Im Artikel „Lebenslauf ade“ (nachzulesen bei www.sueddeutsche.de) berichtet die SZ darüber, dass deutsche Unternehmen dazu übergehen auf ein Kernstück deutscher Bewerbungskultur zunehmend verzichten werden: den lückenlosen Lebenslauf. Sehr gut, mag man meinen, sagen doch Lebenslauf und Arbeitszeugnisse nur zu etwa 5 Prozent etwas über die spätere Arbeitsleistung des Bewerbers aus.

Doch weit gefehlt. Alles lesen

Erfolgreich gestartet: das persolog Mitarbeiter-Integrations-System

26.11.2009 Artikel von Newsletter 0

Das persolog Mitarbeiter-Integrations-System ist erfolgreich gestartet. Von der riesigen Resonanz auf unser Kennenlern-Paket waren wir selbst überrascht. Sie zeigt: Neue Wege im Recruiting sind gefragter denn je.

Bernd Kappel (Geschäftsführer der ICOD Coaching Network GmbH)

„Die Zertifizierung zum persolog Mitarbeiter-Integrations-System kann ich Recruiting-Verantwortlichen, Personalberatern und Trainern uneingeschränkt weiterempfehlen.Alles lesen

Recruiting: Entscheidungskriterium Web 2.0

17.11.2009 Artikel von Daniela Gay 1

Einträge, die nicht mehr gelöscht werden können. Fotos, die im virtuellen Kommunikationsnetz hängen geblieben sind. Das Internet vergisst nichts. Personaler haben sich dies bei der Personalauswahl zu Nutze gemacht. Doch nimmt der Trend zu den Web 2.0 Anwendungen eine für Personaler überraschende Wendung. Alles lesen

Rekrutieren ohne zu diskriminieren. Über Sinn und Unsinn anonymer Lebensläufe.

13.11.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Mit der Einführung von anonymen Lebensläufen im Bewerbungsprozess will die französische Regierung  der Diskriminierung wegen Herkunft oder Geschlecht beikommen. Das berichtet die FAZ Online. (Hier zum Artikel) Gleichstellungsexperten hatten festgestellt, dass Bewerber bei der Vorauswahl oft schon aufgrund Ihres Namens oder der Adresse scheitern. In sechs Départements und in Paris haben sich schon einhundert Unternehmen bereit erklärt, anonyme Lebensläufe bei der Vorauswahl zu testen.Alles lesen

Headhunter Nr.1: Die eigenen Mitarbeiter

11.11.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen rekrutieren Personal über persönliche Kontakte ihrer Mitarbeiter. Nach einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat 2008 die Hälfte der Betriebe über firmeninterne Netzwerke nach geeigneten Kandidaten für freie Stellen gesucht. Bei Betrieben mit weniger als zehn Mitarbeitern lag dieser Anteil sogar bei 53 Prozent. Einer der HR-Trends, die sich im kommenden Jahr noch verstärken dürften.Alles lesen

Recruiting-Trends: Mobile Recruiting und Mobile Tagging

10.11.2009 Artikel von Daniela Gay 1
Kurzfilm zu Mobile Recruiting
Kurzfilm zu Mobile Recruiting - Hier klicken

Die demografische Entwicklung zwingt Unternehmen dazu bei der Personalbeschaffung  neue Wege zu gehen. Die neuesten HR-Trends beim Recruiting: Mobile Recruiting und Mobile Tagging.

Beim Mobile Recruiting handelt es sich um eine elektronisch unterstützte Personalbeschaffung, bei der die Firmen mit potenziellen Bewerbern unter Verwendung von mobilen Endgeräten wie Handys, iPhones oder Blackberrys Kontakt aufnehmen. Alles lesen

Vermehrt Recruiting über soziale Online-Netzwerke

09.11.2009 Artikel von Daniela Gay 0

Deutschlands Top-Konzerne setzen bei Markenbildung und Recruitment verstärkt auf soziale Netzwerke im Internet. Immer häufiger präsentieren sich die Unternehmen nicht nur auf Karriereportalen wie Xing oder Kununu, sondern suchen den Dialog mit der sogenannten „Generation Y“ auch in den auf private Interessen ausgerichteten Plattformen wie Facebook oder StudiVZ. Alles lesen

Handwerk: Goldener Boden ohne Nachwuchs

Artikel von Daniela Gay 0

Offene Lehrstellen. 10.000 an der Zahl. Eigentlich gute Nachrichten möchte man meinen. Für das deutsche Handwerk gilt das indes nicht. Denn es gibt kaum Bewerber, so Focus-Online.

Das Handwerk scheint als erstes von der demografischen Entwicklung stark betroffen zu sein. 5,6 Prozent weniger Ausbildungsverträge als im Vorjahr wurden abgeschlossen. Alles lesen

Altersgerechtes Personal-Management. Klima statt Karriere

Artikel von Daniela Gay 0

Empirische Studien im Rahmen des DFG-Projekts „Altersbedingte Unterschiede in Arbeitsmotivation, Arbeitszufriedenheit und emotionaler Belastbarkeit“ unter der Leitung von Prof. Dr. Guido Hertel an der Universität Münster haben gezeigt, dass sich Bedürfnisse und Ziele jüngerer und älterer Berufstätiger unterscheiden.Alles lesen

Effektives Interim oder fatales Intermezzo? Management auf Zeit.

16.10.2009 Artikel von Daniela Gay 0

„Führungskräfte auf Zeit“, so titelte die Süddeutsche Zeitung am 8. Oktober in ihrer Beilage „Finanzieren im Mittelstand“ (der Artikel steht leider nicht online zur Verfügung). Tenor des Artikel: Der Vorteil von Interim Managern liege darin, dass ohne zeit- und kostenintensiven Rekrutierungsprozess Führungskräfte mit hoher fachlicher Qualifikation sofort dort eingesetzt werden können, wo sie gebraucht werden. Die zeitintensive Einarbeitung würde entfallen.

Bei allen Vorteilen von Interims Management, ist das nur die halbe Wahrheit. Alles lesen

Copyright © 2018 persolog