Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Das neue 360° – Lernen will gelernt sein

23.11.2012 Artikel von Daniela Gay 0

Lernen will gelernt sein - 360°Die neue Ausgabe von 360° ist da! Dieses Mal erscheint unser Personal-Magazin unter dem Motto „Lernen will gelernt sein“. Neben Experten-Wissen von Renate Wittmann zum Thema „Lernen und Lehren“, gibt es hilfreiche Praxis-Tipps von Eberhard Jung. Am besten gleich online durchblättern!

Schlagwörter:

Surfen lernen – schon vor der Flut

08.11.2012 Artikel von Daniela Gay 0

Eine Stresswelle rollt auf Sie zu. Jetzt benötigen Sie Stresskompetenzen und Bewältigungsstrategien. Deshalb ist es wichtig bereits im Voraus Strategien gegen den Stress zu erarbeiten. Diese langfristigen Stressmethoden helfen uns, die Stresswelle zu surfen. Dazu müssen wir unsere Belastbarkeit erhöhen, eine positive Haltung zum Stress aufbauen und unsere Bewertung von Stress-situationen verändern. Klingt einfach. Aber mit welchen konkreten Maßnahmen erreichen wir das?Alles lesen

4 Tipps für Ihr Stress-Training

06.08.2012 Artikel von Daniela Gay 0

Ihr Stress-Training ist auf Papier perfekt durchgeplant. Sie haben sich Übungen und Abläufe  in einem Konzept  zurechtgelegt. Und trotzdem läuft Ihr Stress-Training nicht wie geplant: Ihre Teilnehmer arbeiten kaum mit, die Wirksamkeit Ihres Trainings bleibt eher durchschnittlich. Auch unsere Trainerinnen und Trainer haben schon Situationen wie diese erlebt – und Erfahrungen daraus gezogen. Vier erprobte und bewährte Tipps, die Ihr theoretisch ausgereiftes Training auch praktisch erfolgreich machen, möchten wir deshalb an Sie weitergeben.Alles lesen

Zeitmanagement-Tipps: Urlaubsplanung 2012

29.02.2012 Artikel von Daniela Gay 0

Alle Wünsche unter einen Hut zu bekommen, erfordert ein effektives Zeitmanagement. Zum Beispiel bei der Urlaubsplanung: Da gibt es zunächst die eigenen Wünsche, die Vorstellungen der Familie und Freunde und die Vorhaben der Kollegen. Gut, dass 2012 viele Brückentage für uns bereit hält, denn so lassen sich die Urlaubstage oft vervielfachen.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeitmanagement-Tipps: Brückentage 2011 frühzeitig einplanen

28.10.2010 Artikel von Daniela Gay 2

Ja, auch die Urlaubsplanung ist Bestandteil eines guten Zeitmanagements. Welcher Kollege darf wann Urlaub machen, wer profitiert 2011 von den Brückentagen? Gut, dass es in 2011 viele dieser Brückentage gibt.Alles lesen

Schlagwörter:

Zeitgemäßes Zeitmanagement – Online-Auswertung zeigt sofort Handlungsoptionen

12.10.2010 Artikel von Daniela Gay 0

Das Zeitmanagement-Profil Online der persolog GmbH ist ein Online-Test mit dem Anwender ihren Umgang mit der ihnen zur Verfügung stehenden Zeit reflektieren. Die Auswertung zeigt Stärken und Verbesserungspotenziale in zwölf Kategorien auf. Für die drei größten Potenziale erhalten Anwender in einer Auswertung Aufgaben, mit denen sie sofort das eigene Zeitmanagement nachhaltig verbessern können.

Zeitmanagement Online? Das klingt wie alter Wein in neuen Schläuchen. Denn Ratgeber zum Thema Zeitmanagement gibt es inzwischen viele. Doch was die persolog GmbH seit dem 12. Oktober 2010 als persolog Zeitmanagement-Profil Online anbietet, ist eine echte Weiterentwicklung. „Das Problem beim Zeitmanagement ist doch, dass diejenigen, die es verbessern müssten, keine Zeit dazu haben“, meint Dr. Lana Ott, Entwicklerin des persolog Zeitmanagement-Profils Online. „Schon gar nicht, wenn sie dicke Ratgeber wälzen und sich das auf sie Zutreffende mühsam herauspicken müssen. Mit unserem Online-Test geht das dagegen schnell und nachhaltig.“

In der Tat ist der Online-Fragebogen des persolog Zeitmanagement-Profil Online in wenigen Minuten ausgefüllt. Er reflektiert das derzeitige Zeitmanagement. Wo liegen die Stärken? Wo die Schwächen? Die automatische Auswertung des Fragebogens wird dem Ausfüllenden per E-Mail als PDF-Dokument zugestellt. Somit erhält der Anwender zügig und kompakt auf ihn zugeschnittene Verbesserungshinweise für sein persönliches Zeitmanagement.Alles lesen

Zeitmanagement-Tipps: So setzen Sie effektiv Prioritäten

21.09.2010 Artikel von Daniela Gay 1

„Ich habe viel zu wenig Zeit.“ Oder gar: „Ich habe keine Zeit.“ Aussagen, die man in der alltäglichen Hektik immer wieder hört. Dabei ist die Zeit, die uns für die Erledigung bestimmter Aufgaben zur Verfügung steht, meist nicht das Problem, sondern das Zeitmanagement.

Insbesondere die Reihenfolge, in der wir unsere Aufgaben angehen. Die Priorität, die wir den einzelnen Jobs zuordnen. Das geschieht meist unbewusst. Entscheidungen darüber, was wichtig ist und was warten kann, werden intuitiv getroffen. Erfolgreiches Zeitmanagement kann so aber nicht gelingen.Alles lesen

Copyright © 2020 persolog