Organisationen durch
Menschen entwickeln!

Zum Online-Shop

Was Persönlichkeitstrainer verdienen

27.03.2013 Artikel von persolog 6

Wer als Trainer im Bereich Management-Skills, Organisationsentwicklung oder Change-Management tätig ist,  verdient am besten. Trainer für Führungskompetenzen und Soft Skills erhalten das zweithöchste Honorar. Das bestätigen die Aussagen von 2.300 Trainern. In der „Honorar- und Gehaltsstudie 2013“ von managerSeminare sind diese zusammengefasst.Alles lesen

Schlüsselqualifikationen im Studium

13.03.2013 Artikel von persolog 1
Schlüsselqualifikationen im Studium
© iStock: Rockstar0815

 

Soft Skills an der Hochschule vermitteln? Das geht. Wie erfahren Sie beim 3. persolog Hochschulforum am 26. März in Coburg. Sammeln Sie Ideen und Erfahrungen von Hochschuldozenten und persolog Master-Trainern zur Integration von Schlüsselqualifikationen in die akademische Lehre. Jetzt anmelden!Alles lesen

Interview: Persönlichkeit und Selbstorganisation an der Uni

11.09.2012 Artikel von 0

Der Trainer, Coach und Professor Dr. Markus Riedenauer hat ein Buch geschrieben das helfen soll, „ein selbstbestimmtes Leben in Balance“ zu führen. Er hat nämlich die Erfahrung gemacht, dass das gerade im Wissenschaftsbetrieb nicht immer leicht ist.Alles lesen

Trainer: Unterstützen statt vorsagen!

27.08.2012 Artikel von persolog 1

In Trainings werden Teilnehmerfragen häufig schlicht und einfach vom Trainer beantwortet. Die Teilnehmer bleiben dabei ausschließlich in der Zuhörer-Rolle. Dieses Verhalten mag für den Trainer zwar bequem und zeitsparend sein. Der Wirksamkeit und Wahrnehmung des Trainings, kann die sofortige Beantwortung durch den Trainer jedoch schaden, erklärt Trainingsexperte Michael Smetana in Training aktuell.Alles lesen

Methodencheck: So arbeiten Deutschlands Trainer

09.08.2012 Artikel von persolog 1
Methodencheck
© iStock: TommL

 

Die Lieblingsmethode der Trainer? Coaching! 187 Trainer in Deutschland wurden zu Ihren Trainings- und Beratungsmethoden befragt. Das Ergebnis der Umfrage von managerSeminare zeigt: Coaching ist nach wie vor die meist eingesetzte Methode. Der neue Aufsteiger der Trainingsmethoden ist das Storytelling.Alles lesen

4 Tipps für Ihr Stress-Training

06.08.2012 Artikel von persolog 0

Ihr Stress-Training ist auf Papier perfekt durchgeplant. Sie haben sich Übungen und Abläufe  in einem Konzept  zurechtgelegt. Und trotzdem läuft Ihr Stress-Training nicht wie geplant: Ihre Teilnehmer arbeiten kaum mit, die Wirksamkeit Ihres Trainings bleibt eher durchschnittlich. Auch unsere Trainerinnen und Trainer haben schon Situationen wie diese erlebt – und Erfahrungen daraus gezogen. Vier erprobte und bewährte Tipps, die Ihr theoretisch ausgereiftes Training auch praktisch erfolgreich machen, möchten wir deshalb an Sie weitergeben.Alles lesen

Alles eine Frage des Stils – Interview mit Renate Wittmann

04.07.2012 Artikel von Alexander Deutschmann 0

Jedes Seminar ist anders. Das erleben Trainerinnen und Trainer in ihren Standard-Trainings besonders intensiv. Inhalt, Zielrichtung und Aufbau des Seminars sind jedes Mal fast identisch – und doch, das eine Seminar läuft wie am Schnürchen, das andere zieht sich zäh wie Kaugummi. Spannend dabei: Seminarleiter und Seminarteilnehmer empfinden meist ähnlich.Alles lesen

Schlagwörter:

Personalentwicklung: Von der Pädagogik zur Andragogik

12.09.2011 Artikel von persolog 0

Erwachsene Menschen lernen anders. Während Kinder und Jugendliche für pädagogische Maßnahmen zugänglich sind, öffnet sich der Mensch im Laufe des Lebens zunehmend andragogischen Methoden. Welche Folgen das für die Personalentwicklung hat, erklärt Renate Wittmann, Andragogin und Leiterin der Produktentwicklung bei persolog, im Interview mit der DGFP.Alles lesen

FAQ zum persolog Persönlichkeits-Modell: Wozu dienen die „N“s?

06.04.2011 Artikel von persolog 0

Sicher kennen Sie die Situation aus Ihren Persönlichkeitstrainings, in denen Sie das persolog Persönlichkeits-Profil einsetzen. Die Teilnehmer haben die Auswertungsbox ausgefüllt und die Differenz errechnet. Was dabei auf der Strecke bleibt sind die „N“s. Fast in jedem Seminar gibt es jemanden, der stutzig wird und das hinterfragt. Meistens, weil er sehr viele „N“s hat.

Das N-Element im persolog Persönlichkeits-Modell hat im Wesentlichen zwei Ziele:
a) die Darstellung der Intensität des Verhaltens und
b) die Darstellung der Mischung von Verhalten.Alles lesen

Kunden mit Persönlichkeit überzeugen

09.03.2011 Artikel von persolog 0

Menschen für etwas zu gewinnen, ist Überzeugungsarbeit. Das gilt für freie Trainer, die ihre Seminare anbieten genauso wie für Personalentwickler, die ein Konzept vorstellen oder Speaker, die einen Vortrag halten.

Aber wie überzeuge ich einen anderen Menschen?
Wie gewinne ich seine Aufmerksamkeit und sein Vertrauen?Alles lesen

Schlagwörter:
Copyright © 2021 persolog